Gehaltsspanne: Turnaround-Manager/-in in Deutschland

 
5.286 €
6.104 €
7.047 €
25%
50%
25%
  • 6.104 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 5.286 € (Unteres Quartil) und 7.047 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Turnaround-Manager/-in

 

Das Turnaround-Management beschreibt einen Prozess zur Erneuerung eines Unternehmens. Das Ziel ist es, das Unternehmen vor der Insolvenz zu bewahren und wieder zahlungsfähig zu machen. Turnaround-Manager und Turnaround-Managerinnen analysieren die Ursachen für die finanziellen Schwierigkeiten des Unternehmens und versuchen, diese zu beheben.

Angrenzende Berufe sind unter anderem Revisor, Change-Managerin und Organisationsberater.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Turnaround-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was macht ein Turnaround-Manager?

Um ein Unternehmen vor der Insolvenz zu bewahren, führt ein Turnaround-Manager Analysen durch, um die Ursachen der finanziellen Schwierigkeiten zu erkennen. Er prüft die finanziellen Verhältnisse und das Geschäftsmodell des Unternehmens und ermittelt Wachstumsmöglichkeiten. Hierfür führt er beispielsweise eine SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) durch. Außerdem verschafft er sich meist einen Überblick über die Mitarbeiter und Lieferanten des Unternehmens.

Nachdem die Analyse des Unternehmens abgeschlossen ist, leitet der Turnaround-Manager die notwendigen Schritte ein, um das Unternehmen wieder zahlungsfähig machen. Maßnahmen können zum Beispiel Umstrukturierungen oder Entlassungen sein. Wenn nötig, plant und steuert der Turnaround-Manager einen kompletten Stillstand des Unternehmens. Im Fall eines Stillstands sorgt er dafür, dass alle gesetzlichen Auflagen und Vorschriften sowie Termine eingehalten werden.

Branchen und Arbeitgeber

Turnaround-Manager werden meist in der Industrie eingesetzt und finden hier vor allem bei Unternehmen des Maschinenbaus und Anlagenbaus eine Anstellung. Auch die Bereiche der Unternehmensberatung und Personalberatung sind potenzielle Arbeitsbereiche von Turnaround-Managern.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Turnaround-Manager/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 6.391 €
Bayern: 6.237 €
Berlin: 5.885 €
Brandenburg: 5.366 €
Bremen: 5.971 €
Hamburg: 6.289 €
Hessen: 6.348 €
Mecklenburg-Vorpommern: 5.248 €
Niedersachsen: 5.829 €
Nordrhein-Westfalen: 6.126 €
Rheinland-Pfalz: 6.043 €
Saarland: 5.927 €
Sachsen: 5.384 €
Sachsen-Anhalt: 5.324 €
Schleswig-Holstein: 5.766 €
Thüringen: 5.379 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Turnaround-Managerin?

Die Voraussetzung für eine Tätigkeit als Turnaround-Managerin ist abhängig von der Branche des Arbeitgebers üblicherweise ein Studium oder eine Weiterbildung im technischen, naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Naheliegend sind beispielsweise ein Studium der Verfahrenstechnik oder des Chemieingenieurwesens sowie eine Weiterbildung zur Industriemeisterin der Fachrichtung Metall. Häufig kommen Turnaround-Managerinnen auch aus dem Finanzwesen. In der Regel wird für die Arbeit in diesem Beruf mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Turnaround-Managements vorausgesetzt.

Einige Arbeitgeber bieten Turnaround-Managerinnen zum Zweck der beruflichen Weiterentwicklung interne Schulungen und Fortbildungen an.

Persönliche Stärken: unternehmerisches Denken und Führungsqualität

Für ihre Arbeit sollte eine Turnaround-Managerin unternehmerisches Denken sowie eine sorgfältige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mitbringen. Da sie eine sehr verantwortungsvolle Position einnimmt und wichtige Entscheidungen zu treffen hat, ist Führungsqualität ebenfalls eine wichtige Voraussetzung. Unpopuläre Entscheidungen wie Entlassungen erfordern Empathie und Konfliktfähigkeit.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
6.967 €
 
7–9 Jahre
5.905 €
 
3–6 Jahre
5.567 €
 
< 3 Jahre
5.313 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
6.782 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
6.463 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
6.160 €
 
< 100 Mitarbeiter
5.731 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Turnaround-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden