Gehaltsspanne: Organisationsentwickler/-in in Deutschland

 
4.026 €
4.655 €
5.383 €
25%
50%
25%
  • 4.655 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 4.026 € (Unteres Quartil) und 5.383 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Organisationsentwickler-/in

 

Das Konzept der Organisationsentwicklung (kurz OE) beschreibt die Übertragung des sozialen Wandels und von sozialen Konstrukten auf Organisationen und Unternehmen mit dem Ziel, deren Effizienz und Erfolg zu steigern. Ein weiteres Ziel der Organisationsentwicklung ist es, die Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer zu verbessern. Organisationsentwickler und Organisationsentwicklerinnen konzipieren und führen entsprechende Projekte durch.

Change-Manager und Managerinnen üben einen sehr vergleichbaren Beruf aus. Außerdem finden sich im Bereich des Business Developments Berufe mit ähnlichen Kompetenzen.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Organisationsentwickler/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was machen Organisationsentwicklerinnen?

Das Ziel von Organisationsentwicklerinnen ist die stete Weiterentwicklung von Unternehmen. Dafür organisieren und managen sie im Auftrag der Geschäftsführung Projekte, um die Zusammenarbeit der Arbeitnehmer zu stärken und zur Arbeitnehmerzufriedenheit beizutragen. In diesem Sinne führen sie außerdem Workshops durch, moderieren diese und sorgen für ihre kreative Gestaltung.

Organisationsentwicklerinnen erarbeiten ebenfalls Konzepte für die Weiterentwicklung des Unternehmens und der Personalentwicklung. Sie kümmern sich um Fortbildungsangebote für Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und sorgen so für eine stete fachliche Weiterentwicklung. Es gehört weiter zu ihren Aufgaben, ständig neue Methoden zu entwickeln, welche die Arbeit im Büro und Homeoffice effizienter gestalten und die Produktivität steigern.

Die Arbeit von Organisationsentwicklerinnen verläuft in Prozessen. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie nicht nur ein langfristiges Ziel verfolgen, sondern vor allem die kleinen und kurzfristigen Fortschritte wahrnehmen und aufzeigen. Auf diese Weise können sie ihre Mitarbeiterinnen motivieren, was zu weiteren, größeren Erfolgen und Weiterentwicklungen führt. Außerdem ist es dadurch möglich, erfolgreich Veränderungen in der Unternehmenskultur und bei Mitarbeiterinnen zu verankern, sodass diese zur Normalität werden.

Idealerweise wirkt sich die verbesserte Mitarbeiterzufriedenheit und Organisationsstruktur auf Arbeitsergebnisse wie Produkte oder Dienstleistungen aus und führt zu einer optimierten Nutzung von Ressourcen und Arbeitsmitteln.

Wo arbeiten Organisationsentwickler?

Organisationsentwickler arbeiten in Unternehmen aller Art. Dazu gehören unter anderem:

  • Banken und Unternehmen der Wirtschafts und Finanzbranche
  • TechUnternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen

Außerdem ist es möglich, in Behörden und Ämtern zu arbeiten. Grundsätzlich gilt, dass Organisationsentwicklung vor allem bei größeren Unternehmen eine wichtige Rolle spielt. In diesen werden Organisationsentwickler oft unternehmensintern angestellt. Kleinere Betriebe greifen häufiger auf die Dienste von Dienstleistungsunternehmen zurück.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Organisationsentwickler/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.875 €
Bayern: 4.757 €
Berlin: 4.489 €
Brandenburg: 4.093 €
Bremen: 4.554 €
Hamburg: 4.797 €
Hessen: 4.842 €
Mecklenburg-Vorpommern: 4.003 €
Niedersachsen: 4.446 €
Nordrhein-Westfalen: 4.672 €
Rheinland-Pfalz: 4.609 €
Saarland: 4.521 €
Sachsen: 4.107 €
Sachsen-Anhalt: 4.060 €
Schleswig-Holstein: 4.398 €
Thüringen: 4.103 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Organisationsentwicklerin?

Als Voraussetzung für Organisationsentwicklerinnen gilt in erster Linie ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in einem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich mit dem Schwerpunkt auf Organisationsentwicklung oder Change-Management. Außerdem bietet ein Abschluss als Diplomverwaltungswirtin einen Einstieg in dieses Berufsfeld.

Eine andere mögliche Qualifikation bietet eine zweijährige Weiterbildung zur Organisationsentwicklerin nach einem Hochschulstudium oder einer wirtschaftlichen Ausbildung mit anschließender Praxiserfahrung im Bereich Human Resources. Die Inhalte einer entsprechenden Weiterbildung sind unter anderem:

  • Systemische Organisationsentwicklung
  • ChangeProzesse begleiten und führen
  • Konfliktlösung in Organisationen
  • Prozessorientiertes Arbeiten und systemische Gesprächsführung

Was ist außerdem wichtig für Organisationsentwickler?

Absolut notwendige Fähigkeiten für Organisationsentwickler sind Kommunikationsstärke, sprachliche Fähigkeiten und Führungsqualitäten. Neben der Anleitung und Führung von Mitarbeitern gehört es ebenfalls zu ihren Aufgaben, den Mitarbeitern Pläne und Ideen nahezubringen und kreativ umzusetzen. Ein gewisses Einfallsreichtum und Problemlösungskompetenzen sind deshalb hilfreich. Darüber hinaus benötigen sie analytische Fähigkeiten, um zu erkennen, wie die Organisationsstrukturen und Personalstrukturen weiterentwickelt werden können.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.980 €
 
7–9 Jahre
4.404 €
 
3–6 Jahre
4.184 €
 
< 3 Jahre
4.013 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.486 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.915 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.543 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.038 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Organisationsentwickler/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden