Was verdient eigentlich ein …?
4.339 €
6.754 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 987 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Revisor/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Revisor/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Revisor/-in – Berufsbild

Der Revisor gehört in seiner Funktion zum Unternehmensbereich des Controlling - jenes Unternehmensstabes der – direkt der Unternehmensleitung unterstellt - unternehmensinterne Prüfungen durchführt. Der Begriff leitet sich dabei von einem lateinischen Wort her, das so viel bedeutet wie "noch einmal überprüfen" oder "noch einmal durchsehen". Bei diesen Prüfungen geht es zumeist um finanzielle Dinge, aber auch um eine Kostenkontrolle oder eine Kosten-Nutzen-Rechnung einzelner Unternehmensteile, die vom Vorstand oder der Unternehmensleitung angeordnet werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass die angepeilten Budgets nicht überschritten werden, und die von einzelnen Unternehmensteilen verursachten Kosten immer noch in einem vernünftigen Verhältnis zum Gewinn stehen. Solche Prüfungsprozesse nennt man dann auch interne Revision.


Die Aufgabe des Revisors ist es dabei, alle relevanten Finanzdaten zusammenzutragen, zu überprüfen und zu analysieren. das Ergebnis dieser Arbeit wird vom Revisor dann im Vorstand vorgelegt. Er informiert danach ebenso die einzelnen Unternehmensteile vom Ergebnis der Prüfung - entweder Billigung durch den Vorstand, oder vom Vorstand angeordnete und von den einzelnen Unternehmenseinheiten umzusetzende Maßnahmen, um korrigierend einzugreifen. Da es hierbei oft sehr leicht zu Interessenkonflikten kommen kann, sind neben der ausgeprägten Neigung zu Zahlen und Buchhaltungsdaten auch gute kommunikative Fähigkeiten und eine hohe Konfliktlösungskompetenz bei dieser Tätigkeit von Vorteil. In seiner grundsätzlichen Funktion liefert das Controlling dem Vorstand lediglich Daten - es ist nur selten auch beratend tätig, indem es dem Vorstand Vorschläge zur Kostensenkung in bestimmten Bereichen unterbreitet. Zum normalen Tätigkeitsbereich für einen Revisor gehört das aber sicherlich nicht.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Revisor/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen