News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Was macht ein Sandwich Artist?

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Berufe & Gehälter
18.07.2011

Die Berufsbezeichnung "Sandwich Artist" ist eine Erfindung der Fast-Food-Kette Subway. Die Mitarbeiter dieser Restaurants können sich also Künstler des belegten Brotes nennen. In Zeiten der Berufsbezeichnungsänderungen musste also auch für die Thekenkraft von Fast-Food-Restaurants ein neuer Name gefunden werden.

Was sind nun die Aufgaben eines solchen Sandwich Artisten? Zunächst sollte er die Gäste freundlich begrüßen und auch bedienen können. Die gewünschten Speisen muss er korrekt zubereiten und das zudem möglichst schnell. Außerdem muss ein Sandwich Artist über all die Zutaten, die im Restaurant verwertet werden, genaustens Bescheid wissen. Sollte also ein Kunde Fragen diesbezüglich haben, so kann er eine detaillierte Antwort von der Thekenkraft erwarten.

Zudem muss die Bedienung dafür sorgen, dass kein Engpass während der Öffnungszeiten entsteht. Das bedeutet, dass er ständig die Bestände kontrollieren und nötigenfalls auffüllen muss. Der Sandwich Artist ist mit den Hygienestandards vertraut und weiß, wie und in welchem Umfang er Reinigungsarbeiten durchführen sollte. Selbstverständlich kennt er sich mit den Registrierkassen und dem POS-System aus.

Neuerdings können auch Fahrgäste der Köln-Düsseldorfer Deutschen Rheinschiffahrt, kurz KD genannt, die Speisen von Subway probieren. Die KD und das Fast-Restaurant sind eine Kooperation eingegangen, so dass Sandwich Artists nun auch auf einem dieser Schiffe arbeiten können. Die Schiffahrtgesellschaft wollte damit besonders den internationalen Gästen ein Essen anbieten, das den Geschmack aller Länder trifft.

Die Bedienungskräfte werden an Bord verpflegt und können auch dort wohnen. Der Arbeitsvertrag richtet sich nach luxemburgischen Gesetzen. Vorraussetzung für diese Arbeit ist ein Schulabschluss einer weiterführenden Schule, sowie die Fähigkeit, mündliche und schriftliche Anweisungen zu befolgen. Ebenfalls muss sich der Bewerber darüber im Klaren sein, dass er öfter fünf bis vierzehn Kilo schwer heben muss.

Quellen: http://www.karriere-bei-subway.de
http://www.gastronomie-report.de
 

 

 

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen