Was verdient eigentlich ein …?
3.355 €
5.493 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 21.145 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Channel-Manager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Channel-Manager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Channel-Manager/-in – Berufsbild

Heutzutage haben Unternehmen und Betriebe eine Größe und Komplexität bekommen, die es nötig machen kann, dass einzelne Vertriebskanäle separat verwaltet werden. Ein Channel-Manager bzw. eine Channel-Managerin übernimmt das Management für solch einen Vertriebskanal. Dabei geht es inhaltlich nicht nur um die Distribution, sondern um den gesamten Vertriebsprozess eines Kanals, vom Erstkontakt zwischen Kunde und Produkt bis hin zur fortgesetzten Wertschöpfung.

Einsatzort und Ausbildung

Channel-Manager können grundsätzlich in Unternehmen aller Wirtschaftszweige Beschäftigung finden. Dabei werden sie besonders in Industrieunternehmen mit einer starken Verknüpfung zum Handel benötigt. Aber auch in Handwerksbetrieben und im Dienstleistungsbereich sind Anstellungen möglich.

Um in diesem Beruf arbeiten zu können, haben Channel-Manager in der Regel ein wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung im Bereich Vertrieb und/oder Controlling absolviert.

Aufgaben des Channel-Managements im Detail

Die Hauptaufgabe des Channel-Managers besteht darin, den entsprechenden Vertriebskanal zu organisieren und zu koordinieren. Auch die Überwachung und Prüfung der einzelnen Vorgänge in diesem Kanal gehört dazu, genau wie die Betreuung, Beratung und Akquise von Geschäftspartnern und Kunden. Zudem führen die Manager Analysen durch, die Aufschluss über das Kaufverhalten von Kunden geben. Auf Basis dieser Analysen und der entsprechenden Ergebnisse, erstellen sie zum einen Maßnahmen und Konzepte, die innerbetriebliche Abläufe optimieren und somit eine besser Produktion sichern sollen, zu

Bei allen Maßnahmen sind die Channel Manager auch für die Koordination des Personals und für die Kalkulation der Kosten zuständig. Zu letzterem gehören auch die Berechnungen des Budgets und der Verkaufspreise. Je nach Vertriebskanal erstellen Channel Manager auch Datenbanken und halten den Datenbestand aktuell. Darüber hinaus unterrichten sie ggf. die Geschäftsleitung über Veränderungen in ihrem Vertriebskanal. So kann eine möglichst hohe Wirtschaftlichkeit des gesamten Unternehmens gesichert werden.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Channel-Manager/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen