Gehaltsspanne: Datenbank-Programmierer/-in in Deutschland

 
4.325 €
5.023 €
5.834 €
25%
50%
25%
  • 5.023 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 9.421 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Datenbank-Programmierer/-in

 

Der Datenbank Programmierer / die Datenbank Programmiererin ist ein Programmierer, der sich auf die Erstellung und Konfiguration von Datenbanken spezialisiert hat. Durch eine Ausbildung oder ein Studium in dem Bereich der Informatik ist es möglich, Zugang zu der Tätigkeit als Datenbank Programmierer/in zu erhalten. Der/Die Datenbank Programmierer/in muss alle grundlegenden Kenntnisse aus dem Bereich der Softwaretechnik und Programmierung kennen, um eine gut strukturierte und einwandfrei funktionierende Datenbank programmieren zu können.

Datenbanken findet man in jedem Unternehmen und Betrieb. Durch den Datenbank Programmierer/in wird eine innerbetriebliche Struktur geschaffen, die es ermöglicht, dass jeder Mitarbeiter, sofern es die Berechtigung dafür zulässt, auf Informationen zugreifen kann, die er für seine Arbeit benötigt. Weiter können Daten von Kunden, Geschäftspartnern und auch von Mitarbeitern gespeichert und gesammelt werden. Eine Datenbank ist daher sinnvoll, um einen strukturierten Überblick über die Prozesse, Abläufe und die damit verbundenen Personen zu verschaffen.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
5.696 €
 
7–9 Jahre
4.844 €
 
3–6 Jahre
4.610 €
 
< 3 Jahre
4.439 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Datenbank-Programmierer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 5.450 €
Bayern: 5.282 €
Berlin: 4.730 €
Brandenburg: 3.988 €
Bremen: 4.836 €
Hamburg: 5.327 €
Hessen: 5.586 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.822 €
Niedersachsen: 4.622 €
Nordrhein-Westfalen: 5.079 €
Rheinland-Pfalz: 4.942 €
Saarland: 4.797 €
Sachsen: 4.024 €
Sachsen-Anhalt: 3.951 €
Schleswig-Holstein: 4.436 €
Thüringen: 4.078 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
6.044 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
5.568 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
5.150 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.581 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen