Gehaltsspanne: Hausverwalter/-in in Deutschland

 
3.195 €
3.672 €
4.220 €
25%
50%
25%
  • 3.672 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 499 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Hausverwalter/-in

 

Ein Hausverwalter betreut Wohnhäuser, Wohnungsanlagen, Eigentumswohnungen oder Gewerbeobjekte im Auftrag der jeweiligen Eigentümer. Er ist immobilienwirtschaftlich tätig und kümmert sich um alle Aufgaben, die in Sachen Büroarbeit rund um Immobilien beständig anfallen. Laut Wohnungseigentumsgesetz muss nämlich jede Eigentumswohnung professionell verwaltet werden.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.692 €
 
7–9 Jahre
3.529 €
 
3–6 Jahre
3.454 €
 
< 3 Jahre
3.393 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Hausverwalter/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.983 €
Bayern: 3.861 €
Berlin: 3.457 €
Brandenburg: 2.915 €
Bremen: 3.535 €
Hamburg: 3.894 €
Hessen: 4.083 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.793 €
Niedersachsen: 3.378 €
Nordrhein-Westfalen: 3.712 €
Rheinland-Pfalz: 3.612 €
Saarland: 3.506 €
Sachsen: 2.942 €
Sachsen-Anhalt: 2.888 €
Schleswig-Holstein: 3.242 €
Thüringen: 2.981 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.145 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.016 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.832 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.572 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen