Was verdient eigentlich ein …?
2.941 €
5.012 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 21.374 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Hausdame / Housekeeping-Manager (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Hausdame / Housekeeping-Manager per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Hausdame / Housekeeping-Manager – Berufsbild

Die Tätigkeit der Hausdame oder des Housekeeping Managers, wie die internationale Bezeichnung lautet, die gleichzeitig auch männliche Ausübende dieses Berufs mit einbezieht, setzt meist eine Ausbildung im Bereich der Hauswirtschaft, der Hotellerie oder des Gaststättengewerbes voraus. Häufig wird diese leitende Position von Hotelmitarbeitern ausgefüllt, die bereits reichlich Berufserfahrung gesammelt und sich ggf. durch Weiterbildungen zusätzlich qualifiziert haben. Für Absolventen aus den Studienbereichen der Hotellerie oder der Gastronomie bietet dieser Beruf die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln und sich über diese Position ins höhere Management hochzuarbeiten.

Einsatzbereiche

Hausdamen und Housekeeping Manager sind vor allem in Hotels zu finden. Aber auch andere Einrichtungen, die Unterbringungen anbieten, stellen potenzielle Arbeitgeber dar. Hausdamen können also auch in Hostels, Motels und in Herbergen arbeiten.

Aufgaben im Housekeeping

Die Hauptaufgabe einer Hausdame besteht darin, den Zustand der Zimmer und anderen Räumlichkeiten stets im Blick und unter Kontrolle zu haben. Dazu leitet sie das Housekeeping-Personal, also Zimmerfrauen, Zimmermädchen, Putzfrauen etc. an und teilt das Personal anhand von Dienst- und Urlaubsplänen in Schichten ein. Weiter muss sie die Arbeiten des Personals überwachen und dafür Sorge tragen, dass alles korrekt ausgeführt wird. Dabei sind stets die Wünsche der Gäste zu berücksichtigen. Die Erschaffung einer gepflegten Atmosphäre obliegt ebenfalls der Hausdame. Dazu entscheidet sie zum Beispiel über die Dekoration der Zimmer sowie der Hotelräume und stellt Blumen auf.

Weitere Tätigkeiten

Damit am Ende auch alle Etagen in einem einwandfreien Zustand sind, kann es mitunter auch vorkommen, dass die Hausdame das Reinigungspersonal nicht nur einweist, sondern teilweise auch unterstützt, indem sie selbst Bettwäsche aufzieht, die Betten macht und bei den Reinigungs- und Aufräumarbeiten mithilft. Ob diese Aufgaben auch von der Hausdame mitübernommen werden, hängt in der Regel von der Größe eines Hotelbetriebs und der Menge an Mitarbeitern ab. Aber auch, wenn viele Mitarbeiter z. B. durch Krankheit ausfallen, kann es unvorhergesehen zu solch einer Situation kommen.

Auch hierfür ist die Hausdame verantwortlich

Eine Hausdame ist auch für den Bestand an Bettwäsche, Handtüchern, Seife etc. zuständig, genau wie für kleine Präsente, die auf die Nachtschränke oder Kopfkissen gelegt werden. Hier muss sie stets den Überblick über die Vorräte behalten und bei Bedarf Ware nachbestellen. Weiter muss sie die Wäscherei des Hotels oder den externen Dienstleister, der sich um die Hotelwäsche kümmert überwachen. Auch die Mithilfe bei der Auswahl von Möbeln, Vorhängen, Heimtextilien wie Bettwäsche und Handtüchern sowie von Tapeten gehört zum Aufgabenbereich einer Hausdame.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Hausdame / Housekeeping-Manager
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen