Was verdient eigentlich ein …?
3.662 €
6.201 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 16.541 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Ingenieur/-in Sportingenieurwesen (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Ingenieur/-in Sportingenieurwesen per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Ingenieur/-in Sportingenieurwesen – Berufsbild

Das Studium des Sportingenieurswesens ist relativ neu und hoch interessant. Es beschäftigt sich mit dem sehr komplexen Zusammenspiel von menschlicher Bewegung und technischen Geräten oder anderen Einrichtungen, um sportliche Hochleistungen in verschiedenen Disziplinen zu ermöglichen. Ein herausragendes Beispiel für die Ingenieurskunst auf diesem Gebiet stellen zum Beispiel die Erfindung der modernen Carving-Ski aus innovativen Materialien dar, die wesentlich leichter zu beherrschen sind als konventioneller Skier. Innerhalb kürzester Zeit haben diese High-Tech Skier aufgrund ihrer überlegenen Produkteigenschaften die bisherigen Skier beinahe vollständig aus dem Markt verdrängt.

Wer Sportingenieurwesen studieren möchte, sollte sich für Sport und Technik gleichermaßen interessieren. An verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten in Deutschland kann dieser moderne Studiengang belegt werden. Nach einer Regelstudienzeit von drei Jahren wird in diesem Fach üblicherweise der Bachelor Grad erreicht. Mit sehr guten Noten kann man anschließend noch vier weitere Semester studieren und danach den akademischen Grad des Masters erwerben. In diesem Studium werden neben technischer Mathematik, Physik und Informatik auch die Grundlagen der Sportwissenschaften, Material- und Werkstoffkunde, Fertigungstechnik, Kunststoffverarbeitung sowie Konstruktionslehre und Maschinenbau vermittelt. Damit ist dieses Studienfach außerordentlich vielfältig und abwechslungsreich.



Genauso breit präsentieren sich die Einsatz- und Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Ingenieur-/in Sportingenieurwesen nach erfolgreichem Studienabschluss. Er kann bei einem renommierten Sportartikelhersteller anfangen und dort Sportschuhe und –kleidung für die verschiedensten sportlichen Disziplinen entwickeln. Besonders spannend bei dieser Aufgabe ist die enge Zusammenarbeit mit Designern, denn die Sportmode und –schuhe müssen nicht nur technisch, sondern auch optisch höchsten Ansprüchen genügen, um sich am hart umkämpften Markt nachhaltig durchsetzen zu können. Genauso anspruchsvoll ist die Tätigkeit bei einem Sportgerätehersteller.

Ob es sich dabei um Turngeräte oder Golfausrüstungen handelt, die Entwicklung und Fertigung dieser Sportgeräte stellt hohe Anforderungen an die kreativen und technischen Fähigkeiten eines Ingenieur-/in Sportingenieurwesen.

Wer gerne mit Menschen zusammenarbeitet, entscheidet sich für eine Anstellung in einem Sport- oder Rehabilitationszentrum. Hier nimmt man eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe wahr, indem man Trainingsgeräte, Prothesen und andere Apparate betreut und den Nutzer sowie dem medizinischen Personal bei der optimalen Anwendung hilft.

Ein in den letzten Jahren immer wichtiger gewordenes Einsatzgebiet stellen auch verschiedene Wellness-Einrichtungen dar. Hier ist ein Ingenieur-/in Sportingenieurwesen damit beschäftigt, neuartige Trainings- und Entspannungsapparate zu entwickeln und ihren optimalen Einsatz zu ermöglichen. Auch wissenschaftliche Forschungsprojekte, zum Beispiel aus dem Bereich der Medizin oder Weltraumtechnik, sind häufig auf die Mitarbeit eines Ingenieur-/in Sportingenieurwesen angewiesen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Ingenieur/-in Sportingenieurwesen
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen