Gehaltsspanne: Investor-Relations-Manager/-in in Deutschland

 
3.952 €
4.521 €
5.172 €
25%
50%
25%
  • 4.521 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.952 € (Unteres Quartil) und 5.172 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Investor-Relations-Manager/-in

 

Die Unternehmensanteile von börsennotierten Unternehmen werden an staatlich regulierten Wertpapierbörsen gehandelt. Investor-Relations-Manager und Investor-Relations-Managerinnen (kurz auch IR-Manager bzw. IR-Managerin) stellen eine gute Kommunikation zwischen dem Unternehmen und den Aktieninhabern und Aktieninhaberinnen sicher.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Investor-Relations-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Aufgaben eines Investor-Relations-Managers: Akquise, Betreuung und Pressearbeit

Investor-Relations-Manager betreuen die sogenannte Financial Community. Dies sind alle Personen und Institutionen, die entweder den Aktienwert beeinflussen können oder die ein Interesse an den wirtschaftlichen Entwicklungen des Unternehmens haben. So setzen IR-Manager Aktionäre, Analysten, Fachjournalisten und die Börsenaufsicht über aktuelle Ergebnisse und Entwicklungen wie Quartalsergebnisse, Stellenabbaupläne und den Aktienkurs in Kenntnis. Hierfür entwickeln sie zunächst eine externe Kommunikationsstrategie, die festlegt, wie das Image des Aktienunternehmens in der Öffentlichkeit geformt und präsentiert werden soll. Gerade in Krisenzeiten bzw. wenn es schlechte Nachrichten zu verkünden gibt, ist die Anwendung einer gezielten Strategie wichtig. Diese wird außerdem angewendet, wenn IR-Manager neue Investoren akquirieren oder als Ansprechpartner für Fondsmanager Argumente aufbereiten, warum deren Kunden in die Aktien des Unternehmens investieren sollten.

Ein Investor-Relations-Manager analysiert außerdem das börsennotierte Unternehmen sowie dessen Kurs und bereitet die Ergebnisse in Form von Werbe- und Informationsmaterialen auf. Er ist außerdem für die Pressearbeit zuständig, sodass er Pressemitteilungen aufsetzt, Pressekonferenzen organisiert sowie koordiniert und einen Pressespiegel zusammenstellt. Darüber hinaus pflegt und verwaltet er Presseverteiler und Kontaktdaten. Bei all diesen Aufgaben steht ein Inverstor-Relations-Manager stets im engen Kontakt zur Unternehmensleitung und den verschiedenen Fachabteilungen.

Wo Investor-Relations-Managerinnen arbeiten

Investor-Relations-Managerinnen finden vor allem in spezialisierten Investor-Relations-Agenturen Beschäftigung. Sie können aber auch in internen PR-Abteilungen von börsennotierten Unternehmen tätig sein.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Investor-Relations-Manager/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.734 €
Bayern: 4.620 €
Berlin: 4.359 €
Brandenburg: 3.975 €
Bremen: 4.423 €
Hamburg: 4.658 €
Hessen: 4.702 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.887 €
Niedersachsen: 4.318 €
Nordrhein-Westfalen: 4.537 €
Rheinland-Pfalz: 4.476 €
Saarland: 4.390 €
Sachsen: 3.988 €
Sachsen-Anhalt: 3.943 €
Schleswig-Holstein: 4.271 €
Thüringen: 3.984 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man IR-Managerin?

Der Ausbildungsweg einer IR-Managerin ist nicht einheitlich geregelt. Eine kaufmännische Weiterbildung zur Betriebswirtin für Banken, für Finanzen und Investment oder für Marketingkommunikation oder zur Fachwirtin für Investment kann ebenso berufsqualifizierend sein wie der Abschluss eines Studiums. Die Fächer Bank- und Finanzdienstleistungen, Public Relations und Kommunikationsmanagement bereiten beispielsweise auf den Beruf der Investor-Relations-Managerin vor. Dieser Beruf ist jedoch auch für Quereinsteigerinnen zugänglich. Ehemalige Analystinnen, Juristinnen oder Journalistinnen bekleiden beispielsweise diese Position.

Spezielle Zusatzausbildungen von privaten Bildungsanbietern bereiten gezielt auf diese Tätigkeit vor. Die Lehrgänge Certified Investor Relations Officer (CIRO) oder Certified International Investment Analyst (CIIA) können für den Berufseinstieg sinnvoll sein.

Anforderungen an einen IR-Manager

Ein IR-Manager benötigt umfangreiche Kenntnisse über den Kapitalmarkt und die rechtlichen Rahmenbedingungen. Neben Organisationstalent und einer analytischen Arbeitsweise kennzeichnen ihn außerdem Kommunikationsstärke und ein selbstsicheres Auftreten.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.951 €
 
7–9 Jahre
4.259 €
 
3–6 Jahre
4.028 €
 
< 3 Jahre
3.853 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
6.176 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
5.029 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.648 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.129 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Investor-Relations-Manager/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden