Was verdient eigentlich ein …?
2.903 €
4.345 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 22.330 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für PR-Manager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu PR-Manager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

PR-Manager/-in – Berufsbild

Unter Public Relations –im Deutschen auch Öffentlichkeitsarbeit – versteht man die Gesamtheit aller Tätigkeiten der öffentlichen Kommunikation von Unternehmen, Vereinen und Verbänden, aber auch von Politikern oder wichtigen Persönlichkeiten. PR-Manager bzw. PR-Managerinnen sind dementsprechend für eine positive Außenwahrnehmung eines Unternehmens oder einer Organisation zuständig.

Planen und umsetzen: der Alltag im Beruf PR-Manager

Als PR-Manager arbeitet man in der Regel in der PR-Abteilung eines großen Unternehmens, in einer PR-Agentur oder ist freiberuflich tätig. Man entwickelt Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit oder für Imagekampagnen und koordiniert darüber hinaus PR-Maßnahmen. In diesem Zusammenhang erstellt ein PR-Manager beispielsweise Situations- und Meinungsanalysen oder beauftragt externe Dienstleister damit. Anhand der daraus resultierenden Ergebnisse plant er dann PR-Aktivitäten wie z. B. den Versand von Werbematerial oder Pressegespräche.

Ebenfalls verfassen PR-Manager nicht selten die Texte für die Website und die Social-Media-Portale des Unternehmens bzw. der Organisation sowie für Newsletter und Firmenzeitschriften und gestalten diese Medien auch. Dazu fertigen sie verschiedene Unterlagen an, halten die Details der Kampagnen fest, kalkulieren Kosten, erstellen Zeitpläne und überwachen die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus kontrollieren sie den Erfolg der Maßnahmen und passen diese gegebenenfalls laufend an.

Als Public-Relations-Manager kann man ebenfalls in der internen Kommunikation von Unternehmen arbeiten. In diesem Bereich entwickelt eine PR-Managerin anhand der Unternehmensstrategie Konzepte für die innerbetrieblichen Kommunikationsabläufe und fungiert dementsprechend als interne Dienstleisterin bzw. Beraterin.

Ausbildung zum PR-Manager

Eine einheitlich geregelte Ausbildung zum PR-Manager gibt es in Deutschland nicht. Wer in diesem Beruf arbeiten möchte, kann zum Beispiel eine Ausbildung im Bereich Marketing oder Kommunikation absolvieren. Anschließend bereiten weiterbildende Lehrgänge auf die spezifische Tätigkeit als PR-Manager vor. Daneben besteht die Option, Public Relations, Kommunikationsmanagement oder Journalismus zu studieren. Auch ein PR-Volontariat für Absolventen verschiedenster Studiengänge bietet eine Einstiegsmöglichkeit in die Öffentlichkeitsarbeit.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt PR-Manager/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen