Gehaltsspanne: Investment Consultant in Deutschland

 
4.362 €
5.098 €
5.958 €
25%
50%
25%
  • 5.098 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 4.362 € (Unteres Quartil) und 5.958 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Investment Consultant

 

Investment Consultants beraten Unternehmen, Organisationen und private Anleger in Investitions- und Vermögensfragen. Die Beratung bezieht sich dabei auf den gesamten Anlageprozess und beschränkt sich nicht nur auf einzelne Empfehlungen und Tipps. In bestimmten Kontexten, insbesondere wenn sie bei Banken tätig sind, werden sie auch als Anlageberater bzw. Anlageberaterin oder als Vermögensberater bzw. Vermögensberaterin bezeichnet.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Investment Consultant

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Tätigkeiten als Investment Consultant

Ein Investment Consultant unterstützt seine Kunden umfänglich im gesamten Anlageprozess. Daher gliedert sich seine Arbeit in verschiedene Bereiche oder Etappen: Der erste Schritt ist die Analyse der Interessen, Kapitalanlagen und Rahmenbedingungen des Kunden. Entsprechend der vorgefundenen Voraussetzungen entwickelt er eine passende Investmentstrategie. Dabei achtet der Investment Consultant auf das Asset- und Liability-Management und versucht, eine möglichst vorteilhafte Anlagenallokation anzustreben.

Daraufhin legt er die Anlagenorganisation und Portfoliostruktur fest. Das bedeutet, dass er zum einen Richtlinien und Prozessabläufe definiert und zum anderen Form und Struktur der Anlagen und Investitionsinstrumente bestimmt. Dies plant der Investment Consultant in enger Abstimmung mit seinem Kunden oder in Eigenregie, sofern ihm freie Hand gewährt wurde. Im Anschluss beauftragt er gezielt Investment-Manager bzw. Vermögensverwalter mit der Durchführung der Investitionen.

Neben der Planung und Umsetzung von Anlageplänen spielt auch das Investment-Controlling eine wichtige Rolle. Ein guter Investment Consultant behält die Rendite und die Risiken immer im Blick und erstattet seinem Kunden regelmäßig Bericht über aktuelle Entwicklungen. Außerdem stellt er stets sicher, dass die zuvor gesetzten Regeln konsequent eingehalten werden und die Rahmenbedingungen sich nicht maßgeblich verändern. Im Rahmen der langfristig ausgelegten Kundenbeziehungen betreut der Investment Consultant auf diese Weise seine Kunden und ihre Anlagen.

Arbeitsorte von Investment Consultants

Investment Consultants können vor allem bei verschiedenen Unternehmen des Finanz- und Versicherungsgewerbes arbeiten. Sie können beispielsweise bei Kreditinstituten wie Banken oder Sparkassen tätig sein, wo die ansässigen Experten meist Vermögensverwaltung und Anlageberatung kombinieren. Zudem werden sie auch bei Beratungs- und Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleistern sowie Investment- und Kapitalanlagegesellschaften angestellt. Darüber hinaus können sie als unabhängige Consultants den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und auf Honorarbasis tätig sein.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Investment Consultant
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 5.338 €
Bayern: 5.209 €
Berlin: 4.916 €
Brandenburg: 4.482 €
Bremen: 4.987 €
Hamburg: 5.253 €
Hessen: 5.302 €
Mecklenburg-Vorpommern: 4.383 €
Niedersachsen: 4.869 €
Nordrhein-Westfalen: 5.116 €
Rheinland-Pfalz: 5.048 €
Saarland: 4.950 €
Sachsen: 4.497 €
Sachsen-Anhalt: 4.446 €
Schleswig-Holstein: 4.816 €
Thüringen: 4.492 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Investment Consultant?

Um Investment Consultant zu werden, gibt es weder eine direkte Ausbildung noch einen spezifischen Studiengang. Idealerweise haben Berufsanwärter aber ein abgeschlossenes Studium der Mathematik oder der Wirtschaftswissenschaften vorzuweisen. Besonders Studienschwerpunkte in den Bereichen Kapitalmarkt, Finanzmathematik oder Versicherungswesen sind gerne gesehen. Unternehmen schätzen aber auch Absolventen der Rechtswissenschaft für ihr Fachwissen im Finanz- oder Investitionsaufsichtsrecht.

Ein Bildungsabschluss allein ermöglicht aber nur selten einen direkten Zugang zum Beruf des Investment Consultant. Meist verlangen Arbeitgeber Arbeitserfahrung in Form von Praktika oder anderen Stellen im Finanz- oder Consultingbereich. Letztlich hängen die beruflichen und akademischen Anforderungen aber immer vom Profil des jeweiligen Unternehmens ab.

Wenn sich Investment Consultants oder Berufsanwärter spezialisieren oder weiterbilden wollen, bieten ihnen Anpassungsweiterbildungen verschiedenste Inhalte zur Auswahl. Hierzu gehören:

Persönliche Voraussetzungen von Investment Consultants

Die Arbeit einer Investment Consultant richtet sich vor allem nach einem: dem Kunden. Deshalb muss sie in der Lage sein, kundenorientiert zu denken und zu arbeiten. Ebenso sollte sie über ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein verfügen. Arbeitgeber verlangen zudem auch Teamfähigkeit, Zielorientierung und hohe Eigeninitiative von ihren Arbeitnehmerinnen. Um diesen Beruf langfristig gerne ausüben zu können, ist der Spaß am Umgang mit Zahlen sicherlich hilfreich.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
5.320 €
 
7–9 Jahre
4.369 €
 
3–6 Jahre
4.029 €
 
< 3 Jahre
3.771 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
6.173 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
5.515 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
5.035 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.393 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Investment Consultant

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden