Was verdient eigentlich ein …?
3.563 €
5.831 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 17.312 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Produktionsleiter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Produktionsleiter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Produktionsleiter/-in – Berufsbild

Produktionsleiter bzw. Produktionsleiterinnen gibt es in ganz verschiedenen Branchen und Bereichen. Sie arbeiten z B. im Medienbereich (Film und Musik), aber auch in der Industrie. In jedem Fall organisieren sie den reibungslosen Ablauf eines Fertigungsprozesses und leiten eine Produktion von der Planung, über die Durchführung bis hin zur Verwertung. Sie müssen perfekt organisieren und auch unter Druck analytisch denken können. Zudem müssen sie Mitarbeiter führen und motivieren können. Ein fachlich passendes Studium oder eine entsprechende Ausbildung und einige Jahre Berufserfahrung in geeigneten Führungspositionen werden in der Regel für die Tätigkeit als Produktionsleiter vorausgesetzt.

Produktionsleiter in der Industrie

In der Industrie verantwortet ein Produktionsleiter bzw. eine Produktionsleiterin als Leiter der gesamten Herstellung die Qualität der fabrizierten Waren. Produktionsleiter müssen die Termineinhaltung garantieren und haben auch Aufgaben der Personalplanung für ihren Produktionsbereich. Ein großer Teil der Arbeit der Produktionsleiter ist die Problemlösung bei möglichen Schwierigkeiten und die Garantie der Weiterproduktion sowie die Einhaltung von Standards für Arbeit- und Umweltschutz. Auch die langfristige strategische Planung fällt in diesen Aufgabenbereich: Neue Projekte zur Effizienzsteigerung stellt der Produktionsleiter dem Management vor und bespricht mit der Abteilung für Forschung und Entwicklung Verbesserungschancen in den Produktionsabläufen. Die Leitung der Produktion sorgt für einen optimalen Betrieb im Fertigungswerk und trägt damit eine große Verantwortung für die gelungene Herstellung der geplanten Waren.

Produktionsleiter im Medienbereich

Auch in Firmen der Medienbranche, wie z. B. Musikverlagen oder Filmproduktionen, haben Produktionsleiter unterschiedliche Aufgaben. Hier führen sie audio-visuelle Produktionsvorhaben durch und tragen die organisatorische wie finanzielle Verantwortung für ein Projekt. Auch hier planen sie den Einsatz aller Mitarbeiter und erstellen Zeitpläne für die Durchführung der Produktion. Dabei ist ihre zentrale Aufgabe, mit möglichst effizientem Ressourcenverbrauch ein optimales Medienprodukt herzustellen. Sie treffen alle wichtigen Entscheidungen nach den gegebenen Regelungen und verantworten die gesamte Organisation der Medienproduktion. Vor allem rechtlich gesehen kann ihre Arbeit Konsequenzen haben, so dass sie sich juristisch auf ihrem Gebiet gut auskennen sollten. Produktionsleiter denken einerseits künstlerisch mit, berechnen aber auch kaufmännisch das Budget und planen technisch alle Abläufe.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Produktionsleiter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen