Was verdient eigentlich ein …?
3.320 €
5.224 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 26.619 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Retail-Manager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Retail-Manager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Retail-Manager/-in – Berufsbild

Der Retail-Manager bzw. die Retail-Managerin ist in einem Handelsunternehmen für die Planung, Organisation und Überwachung sämtlicher Geschäftsaktivitäten zuständig. Das grundlegendes Ziel dabei ist es, durch ein optimales Management das Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten und durch kreative und innovative Ideen, Entwürfe und deren Umsetzung das Unternehmen von anderen positiv abzugrenzen.

Aufgaben eines Retail-Managers

Zu den Aufgaben eines Retail-Managers gehört es, die Handelsbeziehungen seines Arbeitgebers erfolgreich zu gestalten. Dazu erstellt er Analysen, entwickelt Konzepte, führt Projekte durch, koordiniert Teilaufgaben, überprüft andere Geschäftsbereiche und überwacht den Erfolg der Maßnahmen. Dabei gilt es, sowohl die effiziente Warenbeschaffung als auch die Auslieferung zu ermöglichen und die internen und externen Vorgänge zu überwachen, zu analysieren und dementsprechend zu optimieren. Der Retail-Manager führt zudem die Geschäftsbücher, wickelt den Zahlungsverkehr ab und sorgt für eine solide Finanzierung des Unternehmens.

Auch die Kundenbetreuung gehört zu den Aufgaben des Retail-Managers. Nicht nur, dass die Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein muss, es muss auch ein optimaler Preis garantiert sein. Dazu zählt ebenfalls, die Marktsituation und entsprechende Konditionen im Vertrieb und Handel im Blick zu behalten und entsprechende Entscheidungen über Vertriebspartner zu treffen.

Fähigkeiten und Kenntnisse

Ein Retail-Manager sollte umfassende organisatorische Fähigkeiten besitzen. Darüber hinaus sollte er eine gute Kommunikationsfähigkeit und Kenntnisse des Rechnungswesens haben. Im Rahmen der Ausbildung werden zudem Marketing, Logistik, Handelsrecht, Kalkulation, Marktforschung, Vertragsrecht und weitere Bereiche gelehrt, um später fundiert im Sinne des Unternehmens handeln zu können.

Ausbildung: Der Weg zum Retail-Manager

Um Retail-Manager zu werden gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum einen ist es möglich, direkt ein duales betriebswirtschaftliches Studium an einer Hochschule zu absolvieren, das sich durch einen starken Praxisbezug auszeichnet. Zum anderen bieten einzelne Universitäten ein Studium diverser Aufbaustudiengänge für diejenigen an, die sich in diesem Bereich weiter- und fortbilden wollen..

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Retail-Manager/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen