Was verdient eigentlich ein …?
2.392 €
3.374 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 12.751 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Sachbearbeiter/-in im Vertriebsinnendienst (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Sachbearbeiter/-in im Vertriebsinnendienst per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Sachbearbeiter/-in im Vertriebsinnendienst – Berufsbild

Der Sachbearbeiter bzw. die Sachbearbeiterin im Vertriebsinnendienst ist im Rahmen der Abwicklungskette bei Geschäften für den vollständigen und erfolgreichen Ablauf des Verkaufs verantwortlich. Dies reicht von Kundenanfragen bis hin zur Planung, Kostenoptimierung und endgültigen Anforderung der gewünschten Lieferung. Der Vertriebssachbearbeiter unterstützt die Verkaufs- und Vertriebsabteilung im Innendienst und ist für die gesamte Auftragsabwicklung zuständig.

Aufgaben im Vertriebsinnendienst

Zu den Aufgaben eines Sachbearbeiters im Vertriebsinnendienst gehört die Bearbeitung der telefonisch oder schriftlich eingehenden Kundenanfragen und -aufträge. Er erfasst die Bestellungen, gibt gegebenenfalls den Bestellprozess frei, holt bei Bedarf Angebote von Lieferanten ein und berechnet die damit zusammenhängenden Kosten. Darüber hinaus überwachen Vertriebssachbearbeiter die Auftragsabwicklung, erstellen Lieferscheine sowie Rechnungen, dokumentieren den Auftragsfortgang und informieren die Kunden über den Bestellstatus. Sie sind in allen Angelegenheiten der erste Ansprechpartner für den Kunden, auch bei möglichen Problemen wie beispielsweise Reklamationen.

Kompetenzen und mögliche Arbeitsplätze

Zu den Kernkompetenzen eines Vertriebssachbearbeiters zählt auf jeden Fall Fachwissen im kaufmännischen Bereich wie z. B. Kalkulation, Verkauf, Kenntnisse im Handelsrecht sowie Kundenbetreuung und -beratung. Dazu gehören weiterhin ein seriöses Auftreten, eine gute Kommunikationsfähigkeit und bei internationaler Ausrichtung des Arbeitgebers auch sehr gute Fremdsprachenkenntnisse.

Sachbearbeiter im Vertriebsinnendienst finden mit der entsprechenden Ausbildung Beschäftigung in Unternehmen aller Wirtschaftszweige, dazu gehören im Einzelnen Branchen wie z. B.:

Ausbildung zum Vertriebssachbearbeiter

Voraussetzung für den Beruf als Vertriebssachbearbeiter ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Von Vorteil sind erste Erfahrungen bezüglich betrieblicher Abläufe und Vorgehensweisen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Sachbearbeiter/-in im Vertriebsinnendienst
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen