Was verdient eigentlich ein …?
Berechnung nicht möglich.
Nicht genügend Datensätze vorhanden.
Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Versicherungsvertreter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Versicherungsvertreter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Versicherungsvertreter/-in – Berufsbild

Sie agieren in der Vertriebsfunktion von Versicherungsgesellschaften: Die Hauptaufgaben von Versicherungsvertretern – vor allem in Österreich auch bekannt als Versicherungsagenten – bestehen in der Betreuung von Bestandskunden und dem Aufbau neuer Kundenbeziehungen. Ein Versicherungsvertreter bzw. eine Versicherungsvertreterin ist im Auftrag von Versicherungsgesellschaften tätig und bildet die Schnittstelle zwischen den Versicherungen und den Versicherungsnehmern.

Anders verhält es sich bei Versicherungsmaklern, mit denen Versicherungsvertreter mitunter verwechselt werden: Makler vermitteln und betreuen Versicherungsverträge unabhängig von Versicherungsgesellschaften und sind ausschließlich im Auftrag ihrer Mandanten tätig.

Zum Aufgabenspektrum

Bei der Kundenbetreuung sind Faktoren wie eine fachgerechte, auf den Kunden individuell zugeschnittene Beratung sowie Informationen über aktuelle Produkte von Bedeutung. Versicherungsvertreter bieten eine umfassende Beratung über Versicherungsprodukte und Vorsorgemöglichkeiten. Sie erstellen Angebote zu Versicherungsprodukten und schließen Versicherungsverträge ab. Hinzu kommt die Kundenakquise: Versicherungsvertreter gehen auf potenzielle Neukunden zu und informieren über Angebote zu Versicherungsprodukten. Mit erfolgreichen Abschlüssen von Neuverträgen vergrößern sie den Kundenstamm ihres Arbeitgebers.

Des Weiteren bearbeiten die Vertreter Versicherungsfälle und berechnen Versicherungsleistungen. Sie nehmen Beschwerden und Reklamationen entgegen, prüfen und bearbeiten diese. Zudem wirken sie bei der Rechnungserstellung mit.

Das Feedback der Kunden geben Versicherungsvertreter an die Versicherungsgesellschaften weiter und geben Auskunft über Produktakzeptanz und Kundenzufriedenheit. Daraus leiten sie gegebenenfalls Optimierungsbedarf ab und bringen entsprechende Verbesserungsmaßnahmen bei der Versicherung auf den Weg.

Arbeitsbedingungen von Versicherungsvertretern

Verwaltungsaufgaben erledigen Versicherungsvertreter in der Regel im Büro, während sie ihre Kunden in Privat- oder Geschäftsräumen beraten. Unregelmäßige Arbeitszeiten gehören zum Berufsalltag, da die Arbeitszeit auch von den zeitlichen Möglichkeiten der Kunden abhängig ist. So finden Beratungstermine durchaus auch in den Abendstunden oder am Wochenende statt. Dementsprechend sind Versicherungsvertreter zudem viel unterwegs.

Im Beruf des Versicherungsvertreters sind häufig wechselnde Arbeitssituationen und Aufgaben der Normalfall: Dazu gehören die Bearbeitung telefonischer Anfragen, die Sachbearbeitung am PC sowie Kundenbesuche.

Typischerweise sind Versicherungsvertreter im Versicherungsgewerbe beschäftigt, beispielsweise bei Lebens-, Kranken und Schadenversicherungen.

Was sollte man als Versicherungsvertreter mitbringen?

Der Job als Versicherungsvertreter erfordert in der Regel eine Aus- oder Weiterbildung im Versicherungswesen. Die Ausbildung als Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen gibt es mit den Spezialisierungen auf Versicherungen oder die Finanzberatung. Weiterbildungen sind sowohl als Versicherungsfachmann/-frau als auch als Fachwirt für Versicherungen oder Finanzen möglich. Ein Studium, z. B. im Fach Versicherungsbetriebswirtschaft, eröffnet weitere Berufs- und Karrierechancen.

Für Treffen mit Kunden sollten Versicherungsvertreter serviceorientiert auftreten und Verkaufsgeschick mitbringen. Auch bei einer Vielzahl an Kunden sollten sie in der Lage sein, auf deren Wünsche individuell einzugehen, um gemeinsam eine Lösung für das Anliegen des Kunden zu finden.

Zur selbstständigen Vermittlung von Versicherungsverträgen als Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler oder werden die Erlaubnis der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie ein Eintrag im dortigen Vermittlungsregister benötigt.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Versicherungsvertreter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen