News
Hier finden Sie von Markttrends, Experteninterviews bis hin zu Studien alles rund um die Themen Gehalt, Ausbildung und Beruf.
Zur Newsübersicht

Wie viel verdient ein LKW Berufskraftfahrer ?

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Kategorie: Berufe & Gehälter
23.10.2012
23.10.2012

 

 

Es handelt ich hier um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Die Lehre dauert drei Jahre. Darüber hinaus müssen verschiedene Anforderungen erfüllt werden. Der Berufskraftfahrer muss verschiedene Grundkenntnisse erlangen und spätestens alle fünf Jahre diese Schulung auffrischen. Zu den Dingen, die ein LKW-Fahrer wissen muss, gehören die technischen Grundlagen seines Fahrzeuges und kraftstoffsparendes Fahren. Ebenso muss er für die Sicherheit seiner Ladung garantieren und natürlich mit der Straßenverkehrsordnung bestens vertraut sein. Auch Vorschriften, die den Transport von Gütern angehen, müssen ihm geläufig sein, ebenso wie das Ergreifen von geeigneten Notfallmaßnahmen bei Unfällen. Er muss Sicherheitsmaßnahmen gegen Diebstahl ergreifen, sensibilisiert sein für Ernährung, Müdigkeit und die Leistungsfähigkeit des eigenen Wahrnehmungsvermögens. Im internationalen Transportwesen müssen die Zoll- und Einfuhrbestimmungen bekannt sein. Gute Orientierungsfähigkeiten, damit immer die kürzesten Wege genommen werden können, gehört ebenso dazu wie gute soziale Fähigkeiten und große physische Belastbarkeit.

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus muss der Kraftfahrer natürlich über die Fahrerlaubnis für das entsprechende Kraftfahrzeug verfügen. Regelmäßige Ruhezeiten sind einzuhalten ebenso, wie Beschränkungen in der Tonnage oder eventuelle Brückenhöhen bei der Routenplanung bedacht werden müssen.

 

Verdienst des LKW-Berufskraftfahrers:

Bundesweit verdienen LKW-Fahrer im Jahr 27.198 €. Berufseinsteiger erhalten 23.225 € im Jahr. Im Vergleich der Bundesländer sind die Einkünfte am Gesamteinkommensspiegel orientiert. So sind auch in dieser Branche die Top-Verdiener in Hessen angesiedelt. Dort werden im Jahr 29.863 € verdient, Einsteiger erhalten 25.501 €. Danach folgen Baden-Württemberg und Bayern. Am geringsten ist das Einkommen in Mecklenburg-Vorpommern. Dort erhalten erfahrene Fahrer 20.670 € im Jahr, Einsteiger 17.651 €.

 

 

 

 

 

Bei den Zahlen der zu Grunde liegenden Statistik muss beachtet werden, dass es auch viele selbstständige Lastkraftwagen-Berufskraftfahrer gibt.

Ein solcher verdient etwas mehr als einer, der bei einem Fuhrunternehmen angestellt ist. Auch ist die Art der Güter, also ob etwa viele Gefahrgüter transportiert werden sicherlich einflussreich auf die Einkünfte.

Und die Frauen?

Es gibt nur wenige weibliche Fahrer eines LKW´s. Für die Werte der Statistik konnten nicht genug Daten über die Damen erhoben werden. Betrachtet man den sehr anstrengenden Beruf, der oft auch mehrtägige Touren beinhaltet, dürfte der Beruf in der Tat für Frauen nicht grundsätzlich interessant sein. Auch gibt es hier sicherlich noch einige hartnäckige Vorurteile, die Frauen vom Ergreifen dieses Berufes abhalten, beziehungsweise ihnen eine Etablierung in dieser Tätigkeit sehr schwer machen. Je nach eigener Zukunftsplanung ist die Tätigkeit auch nur bedingt geeignet, denn er dürfte mit Familienplanung schwer zu vereinbaren sein.

Hier finden Sie weitere Info zu Gehalt für LKW Berufskraftfahrer:
Gehalt LKW-Berufskraftfahrer

 

(0)
Danke für Ihre Bewertung!
Zur Newsübersicht
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen