Was verdient eigentlich ein …?
2.377 €
3.597 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 2.408 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Fachkraft im Fahrbetrieb (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Fachkraft im Fahrbetrieb per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Fachkraft im Fahrbetrieb – Berufsbild

Eine Fachkraft im Fahrbetrieb steuert die Transportmittel des öffentlichen Personennahverkehrs (kurz ÖPVN). Daneben fallen weitere Aufgaben an. Das Spektrum umfasst Tätigkeiten wie die Disposition der Fahrzeuge, das Beheben technischer Probleme und den Kundenservice. Ausgebildete Fachkräfte für den Fahrbetrieb arbeiten in einem Unternehmen aus dem ÖPNV-Sektor. Als Beispiel gelten regionale Verkehrsbetriebe mit Linienbussen und Straßenbahnen. Entsprechend besitzen die Fachkräfte die erforderlichen Qualifikationen für das Führen von Straßen- sowie U-Bahnen und Omnibussen. Weitere Fähigkeiten beziehen sich auf technisches Wissen und kaufmännische Kompetenzen.

Eine Fachkraft im Fahrbetrieb übernimmt eine verantwortungsvolle Tätigkeit. Im Zusammenhang mit dem Fahren eines Verkehrsmittels verantwortet sie die Sicherheit der anwesenden Fahrgäste. Zudem verlangen sowohl der Arbeitgeber wie die Kunden pünktliche Ankunftszeiten an den Haltestellen. Das Einsatzgebiet des vorgestellten Berufs erstreckt sich nicht ausschließlich auf das Cockpit. Neben dem Führen eines Busses oder einer Bahn fallen weitere Aufgaben an. Beispiele stellen die Disposition, die Öffentlichkeitsarbeit oder das Planen des Personaleinsatzes dar.



Einige Fachkräfte arbeiten in der Beratung der Fahrgäste oder managen eingehende Beschwerden. Andere Angestellte verwalten Fahrpläne und berechnen die verlangten Fahrpreise. Weitere mögliche Tätigkeitsfelder sind das Überwachen des Bahnhofbetriebs sowie das Management der Fahrzeugwartung und -instandsetzung. Die genaue Ausgestaltung der anfallenden Aufgaben hängt vom konkreten Stelleninhalt der jeweiligen Fachkraft ab. Das beeinflusst darüber hinaus gleichermaßen die Arbeitszeiten. Insbesondere die Fahrer der Verkehrsmittel arbeiten im Schichtbetrieb. Die Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs gelten (eingeschränkt) auch für das Wochenende, Sonn- und Feiertage sowie teilweise für die Nacht- und Morgenstunden.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Fachkraft im Fahrbetrieb

Das könnte Sie auch interessieren

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen