Was verdient eigentlich ein …?
3.401 €
6.165 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 17.470 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Ingenieur/-in Kommunikationstechnik (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Ingenieur/-in Kommunikationstechnik per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Ingenieur/-in Kommunikationstechnik – Berufsbild

Ein Ingenieur bzw. eine Ingenieurin der Kommunikationstechnik beschäftigt sich im beruflichen Alltag mit Systemen und Verfahren, die dem Austausch von Informationen oder Daten dienen.

Verschiedene Arbeitsbereiche und die dazugehörigen Aufgaben

Die Einsatzmöglichkeiten und Karrierechancen, die sich einem Ingenieur für Kommunikationstechnik bieten, sind äußerst vielfältig und attraktiv. In großen Industriebetrieben werden diese Ingenieure bevorzugt in den Bereichen Fertigungstechnik und Automation eingesetzt. Die Studio- und Aufnahmetechnik ist ebenfalls ein wichtiges Aufgabengebiet für Ingenieure der Kommunikationstechnik. Ein besonders herausforderndes Betätigungsfeld stellt die mobile Kommunikation dar. Die Einführung des mobilen Internets, das über Tablets und Smartphones jederzeit genutzt werden kann, hat neue Berufschancen für Ingenieure dieser Fachrichtung mit sich gebracht. Die Entwicklung von modernen Apps oder die Betreuung von Datenübertragungssystemen stellen dabei nur zwei Beispiele für mögliche Beschäftigungsbereiche dar.

Ebenso gefragt sind die Ingenieure bei Funk und Fernsehen, wenn es um die zuverlässige Datenübertragung geht. Doch ein Ingenieur Kommunikationstechnik, der sich auf die Konzeption von Programmen spezialisiert hat, kann auch als Softwareentwickler tätig werden. Dabei hat er die Möglichkeit, für verschiedenste Unternehmen, von der Medizintechnik bis hin zu Spieleherstellern, anspruchsvolle Software zu entwickeln. Genauso ist es möglich, als Kommunikationsingenieur im Bereich der Qualitätssicherung zu arbeiten. Hier geht es darum, die Datenübertragung zu überprüfen und bei Bedarf zu optimieren. Viele Ingenieure dieser Fachrichtung arbeiten auch als Systemarchitekten, die die IT-Infrastruktur eines Unternehmens entwickeln und betreuen.

Kompetente Ingenieure und Ingenieurinnen der Kommunikationstechnik haben die Möglichkeit, sehr schnell Führungsverantwortung zu übernehmen und ein Team von Technikern und EDV-Spezialisten zu leiten. Dementsprechend hoch sind auch die Chancen, das Gehalt recht schnell nach dem Berufseinstieg zu steigern.

Ausbildung zum Ingenieur der Kommunikationstechnik

In Deutschland kann man an vielen verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen ein Studium der Ingenieurswissenschaften mit der Spezialisierung Kommunikationstechnik absolvieren. Dabei kann nach einer Studiendauer von drei bis vier Jahren der Bachelorabschluss erworben werden. Wer im Anschluss daran noch zwei bis drei Jahre länger studiert, kann einen Master machen. Ebenso ist eine Promotion möglich, die insbesondere dann anzuraten ist, wenn man in Forschung und Lehre tätig sein möchte.

Die Studieninhalte vermitteln wichtige Kenntnisse der technischen Mathematik und Physik. Darauf aufbauend werden Übertragungstechnik, Funktechnik, digitale Systemtechnik, Telekommunikationstechnik sowie digitale Signalverarbeitung gelehrt. Das Studium ist anspruchsvoll und eignet sich besonders für Abiturienten, die mathematische begabt sind und über technisches Talent verfügen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Ingenieur/-in Kommunikationstechnik
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen