Was verdient eigentlich ein …?
Berechnung nicht möglich.
Nicht genügend Datensätze vorhanden.
Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Telekommunikationselektroniker/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Telekommunikationselektroniker/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Telekommunikationselektroniker/-in – Berufsbild

Sehr viel Präzision und verantwortungsvolles Arbeiten werden von einem Telekommunikationselektroniker bzw. einer Telekommunikationselektronikerin verlangt. Das Warten, Reparieren und Prüfen von Telekommunikationsanlagen ist dabei das Hauptaufgabenfeld dieses Berufsstandes.

Aufgaben eines Telekommunikationselektronikers

Telekommunikationselektroniker führen Mess- und Prüfarbeiten durch, optimieren Schnittstellen der Telekommunikationsanlage, müssen sie in Betrieb nehmen, sie später überprüfen und regelmäßig kontrollieren. Tritt eine Störung oder ein Defekt in der Anlage auf, sind Telekommunikationselektroniker zur Stelle und beheben das Problem bestenfalls sofort. Dies ist ein Grund dafür, dass geregelte Arbeitszeiten in diesem Beruf nicht gewährleistet sind. Denn in Nächten und an Wochenenden sind Telekommunikationselektroniker Teil der Rufbereitschaft.

Während ihrer Arbeitszeit haben Telekommunikationselektroniker allerdings nicht nur mit Anlagen zu tun, auch mit Kunden kommen sie in Kontakt. Sie informieren über Nutzungsmöglichkeiten von Telekommunikationsanlagen, weisen Benutzer in die jeweilige Soft- und Hardware ein und sind auch für den Support zuständig.

Anforderungen an Telekommunikationselektroniker

Neben technischem Verständnis, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind daher auch Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung wichtige Qualitäten eines Telekommunikationselektronikers. Darüber hinaus ist es sehr hilfreich, wenn er in der Lage ist, komplexe und komplizierte Sachverhalte so zu erläutern, dass auch Laien sie verstehen.

Mögliche Arbeitsbereiche

Fernmeldedienste wie Festnetz- oder Mobilfunkbetreiber und Unternehmen, die sich um die Instandhaltung von Telefonnetzen kümmern sind passende Arbeitgeber für Telekommunikationselektroniker. Auch in der Herstellung, dem Betrieb und in der Handelsvermittlung von Geräten der Telekommunikationstechnik, aber auch von EDV-Anlagen und Software finden sie eine Beschäftigung. Zudem bietet der Einzelhandel in diesem Bereich Anstellungen.

Der Weg in den Beruf

Telekommunikationselektroniker ist kein anerkannter Ausbildungsberuf. Vielmehr haben Angehörige dieser Berufsgruppe meist eine Ausbildung in einem fachlich naheliegenden Gebiet abgeschlossen, z. B. im Bereich der Nachtrichten- und Kommunikationstechnik. Ausbildungsgänge zum Elektroniker der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik oder zum IT-System-Elektroniker bereiten optimal auf diesen Beruf vor. Auch die inzwischen nicht mehr aktuellen Ausbildungsberufe Kommunikationselektroniker sowie Fernmeldeelektroniker bilden eine gute fachliche Basis, um den Beruf des Telekommunikationselektronikers auszuüben.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Telekommunikationselektroniker/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen