Was verdient eigentlich ein …?
4.720 €
7.730 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 21.020 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Portfoliomanager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Portfoliomanager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Portfoliomanager/-in – Berufsbild

Ein Portfoliomanager / Portfoliomanagerin ist ein Portfolio-Berater im Finanzgeschäft. Er ist auch als Portfolio-Management Assistenz als englischem Begriff bekannt und assistiert oft einem Senior-Portfoliomanager.

Der Portfoliomanager / Portfoliomanagerin ist verantwortlich für Finanzprodukte und vertritt diese gegenüber Kunden, Depotbanken und externen Beratern. Bei der Konstruktion eines Portfolios schafft er Entscheidungskriterien und bereitet das Portfolio so vor. Die Verwaltung von Sondermögen und die Zusammenstellung von Portfolios ist seine Hauptaufgabe. Er handelt mit Wertpapieren und ist an der internationalen Börse aktiv. Vor allem aber führt er umfassende Analysen von Handelsempfehlungen durch und prüft ständig die optimale Zusammensetzung der Portfolien in seinem Verantwortungsbereich. Die Marktbeobachtung und die Erstellung von Prognosen werden ebenfalls von ihm übernommen. Der Portfoliomanager entwickelt dabei auf das Portfolio passende Strategien für Einkauf und Absicherung. Finanziell sinnvolle Möglichkeiten setzt er sofort um und erwirtschaftet so ein ertragreiches, erfolgreiches Portfolio entsprechend der Bedürfnisse und Wünsche des Kunden. Dabei trägt er die eigenständige Verantwortung für Teilprojekte.

Der Portfoliomanager muss sich beständig über die aktuellen Aktienkurse, Börsenstände und Geheimtipps informieren und hier absolut auf den Laufenden sein. Analytisches, flexibles und taktisch ausgerichtetes Denken und Finanzwissen mit finanzmathematischem Methodenwissen sind hier gefragt. Außerdem muss er ein sehr gutes Verhältnis zu den Kunden aufbauen, ihr Vertrauen gewinnen und ihre Erwartungen erfüllen. Hier ist neben einem überzeugenden, sympathischen und kompetenten Auftreten auch kommunikatives Geschick gefragt. Weiterhin erfordert der Beruf Ehrgeiz und Leistungsbereitschaft, um diese anspruchsvolle und fordernde TAls Portfolio-Manager arbeitet man bei Banken und Finanzdienstleistern, aber auch bei Versicherungen und Technik-Unternehmen. Voraussetzung für die Arbeit als Junior-Portfoliomanager ist eine kaufmännische Ausbildung am besten im Bankbereich oder ein Wirtschaftsstudium. Aufstiegschancen bestehen natürlich zum Senior- Portfolio-Manager ist

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Portfoliomanager/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen