Gehaltsspanne: Principal Consultant in Deutschland

 
6.977 €
8.057 €
9.303 €
25%
50%
25%
  • 8.057 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 6.977 € (Unteres Quartil) und 9.303 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Principal Consultant

 

Principal Consultants, auf Deutsch auch Hauptberater genannt, übernehmen Führungsrollen in Beratungsunternehmen und unterstützen externe Organisationen bei Veränderungsprozessen. Beispielsweise können sie die Bereiche Betriebsführung, Mitarbeiterschulung oder Finanzen in einem Unternehmen optimieren.

Die Berufsbezeichnung Principal Consultant lässt sich nur schwer vom Senior Consultant abgrenzen, da sich beide Tätigkeiten in ähnlichen Verantwortungsbereichen bewegen. Oftmals erstellen Unternehmen Jobanzeigen, die beide Begriffe synonym verwenden.

Angrenzende Berufe sind ConsultantBusiness Consultant, Management Consultant, Engineering Consultant oder Head of Consulting.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Principal Consultant

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was sind die Aufgaben eines Principal Consultant?

Ein Principal Consultant ist eine Führungsperson, die für einzelne Projekte im Unternehmen verantwortlich ist. Er steuert das Tagesgeschäft und fungiert als Hauptansprechpartner von Betrieb und Kunden. Zusätzlich trifft er anhand von Kennzahlen Entscheidungen, um die Leistungsfähigkeit und Effizienz des Unternehmens zu verbessern.

Einen großen Teil im Arbeitsalltag eines Principal Consultant nimmt die Beaufsichtigung von Projekten ein. Er kommuniziert mit Kunden, nimmt ihre Aufträge an und betreut die daraus entstehenden Projekte. Für die Bearbeitung stellt er Teams zusammen, mit denen er sich hinsichtlich der Entwicklung und Durchführung berät. Der Principal Consultant stellt sicher, dass die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden erfüllt werden, indem er die Projektarbeit der Teams koordiniert und überwacht. Um die Ziele der Klienten zu erreichen, motiviert er Mitarbeitende zu herausragenden Leistungen.

Als Fachmann für Betriebswirtschaftslehre versteht der Principal Consultant alle unternehmerischen Prozesse und Zusammenhänge. Deshalb ist er in der Lage, Kunden bezüglich ihrer individuellen Vorhaben zu beraten und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Er steht den Klienten während der kompletten Projektlaufzeit zur Verfügung und baut so wertvolle Kundenbeziehungen auf. Parallel pflegt er bereits bestehende Geschäftsbeziehungen und baut diese aus.

Je nach Unternehmensberatung beteiligt sich der Principal Consultant auch an der Entwicklung von Produkten und analysiert Konkurrenzunternehmen. Zusätzlich erstellt er Präsentationen, hält Vorträge und leitet Workshops.

Die Arbeitsorte einer Principal Consultant

Klassischerweise arbeitet eine Principal Consultant in einer Unternehmensberatungsfirma im Bereich IT, Vertrieb oder E-Commerce. Sie kann auch selbstständig in ihrer eigenen Firma arbeiten oder intern in großen Betrieben angestellt sein. Oftmals besucht sie Kunden auch vor Ort.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Principal Consultant
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 8.436 €
Bayern: 8.233 €
Berlin: 7.768 €
Brandenburg: 7.084 €
Bremen: 7.882 €
Hamburg: 8.302 €
Hessen: 8.379 €
Mecklenburg-Vorpommern: 6.927 €
Niedersachsen: 7.694 €
Nordrhein-Westfalen: 8.086 €
Rheinland-Pfalz: 7.977 €
Saarland: 7.823 €
Sachsen: 7.107 €
Sachsen-Anhalt: 7.027 €
Schleswig-Holstein: 7.611 €
Thüringen: 7.100 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man ein Principal Consultant?

Um als Principal Consultant zu arbeiten, benötigt man ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Management, Ingenieurswissenschaften oder Informatik. Als zusätzliche Qualifikation können Interessenten noch eine Ausbildung auf dem Anwendungsgebiet Vertrieb, Marketing oder Verwaltung anschließen. Viel wichtiger als der Abschluss ist jedoch die mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich Consulting. Da es sich beim Principal Consultant um eine Führungsperson handelt, benötigt man mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, um dieser verantwortungsvollen Position gerecht zu werden. Von Vorteil sind auch sehr gute Englischkenntnisse, um internationale Kunden zu betreuen.

Obwohl sich Principal Consultants auf der Hierarchieleiter bereits weit oben befinden, können sie überdies zum Geschäftsführer aufsteigen. Gleichzeitig empfiehlt es sich, dass sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten anhand von Weiterbildungen kontinuierlich auf dem aktuellen Stand halten.

Welche Eigenschaften sollte eine Principal Consultant haben?

Eine Principal Consultant sollte neben langjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Beratung und Projektmanagement auch Berührungspunkte mit dem Fachbereich HR gehabt haben. Dies ist deshalb wichtig, weil sie sehr viel Kundenkontakt hat und eine Rolle als Teamleiterin übernimmt. Dementsprechend ist sie kommunikationsstark, offen und teamfähig.

In Kundengesprächen steckt sie Klientinnen und Mitarbeiterinnen mit ihrer Begeisterung an und schafft es so ihre Vorfreude auf die Projekte zu wecken. Sie arbeitet analytisch an Lösungsansätzen und hat ein gründliches Verständnis für Unternehmensprozesse, sodass Probleme schnell beseitigt werden können. Als Führungsperson hat sie ein großes Verantwortungsbewusstsein, ist strukturiert und verlässlich. Zusätzlich scheut sie sich nicht davor Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus ist sie reisebereit und hat gute Präsentationsfähigkeiten.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
9.196 €
 
7–9 Jahre
7.794 €
 
3–6 Jahre
7.349 €
 
< 3 Jahre
7.013 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
8.952 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
8.531 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
8.131 €
 
< 100 Mitarbeiter
7.565 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Principal Consultant

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden