Was verdient eigentlich ein …?
3.662 €
6.184 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 8.901 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Consultant (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Consultant per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Consultant – Berufsbild

Als Consultant, zu deutsch Beraterin / Berater, wird eine Person bezeichnet, die in einem speziellen Fachgebiet einem Unternehmen oder einer Privatperson unterstützend zur Seite steht. Der Beruf ist nicht klar abgegrenzt und sehr vielfältig, entsprechend ist die Berufsbezeichnung an sich in Deutschland nicht geschützt. Beraterinnen und Berater sind in den unterschiedlichsten Bereichen von IT über das Personalwesen bis hin zum Management tätig. Aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Bereichen wie der Berufsberatung, der Drogenberatung oder der Jugendberatung werden Consultant genannt. Dementsprechend sind auch die Zugangsvoraussetzungen für die jeweiligen Bereiche ganz verschieden.

Vorausetzungen für die Tätigkeit als Consultant

Um also als Consultant zu arbeiten, muss man das Fachwissen des jeweiligen Bereiches erwerben und sich so umfassend wie möglich in das Themenfeld einarbeiten. Man benötigt Kenntnisse über Möglichkeiten, Neuerungen und rechtliche Hintergründe des Kompetenzbereiches. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man sich selbst stets laufend über Neuerungen informiert, um auf dem neusten Stand zu sein. Nur wer immer die aktuellen Veränderungen kennt, kann als Consultant zuverlässig beraten.

Der Beruf des Consultant teilt sich in zwei wesentliche Zweige. Da ist zum einen der Bereich der Unternehmensberatung, der sich wiederum in unterschiedliche Aspekte aufteilt. Personalberater, IT-Berater, PR-Berater, Managementberater und viele mehr sind hier zu nennen. Consultants in einem dieser Themenfelder sind bei einer Beratungsfirma angestellt oder selbstständig tätig. In der Regel verbringen sie viel Zeit damit, direkt im Unternehmen des Kunden zu arbeiten und dort die Prozesse im Einklang mit den Unternehmensgrundsätzen zu optimieren.

Es gibt außerdem Beraterinnen und Berater in allen sozialen und gesundheitlichen Berufen wie Jugendberatung, Drogenberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung, Gesundheitsberatung oder Ernährungsberatung. Oftmals werden auch Arzthelferinnen und Arzthelfer als Beraterinnen / Berater bezeichnet. Das gilt natürlich auch für jede andere gesundheitliche Assistenz.

Consultants arbeiten direkt mit Kunden zusammen

Gemein haben alle Zweige als Consultant, dass man direkt mit den Kunden zusammenarbeitet und diese in ihrem Vorhaben unterstützt. Man muss bei den Anfragen, die der oder die zu Beratende an einen herantragen, stets die finanziellen Aspekte mit einbeziehen. Bei den sozialen und gesundheitlichen Beratungsdienstleistungen spielen außerdem persönliche und körperliche Aspekte eine wichtige Rolle oder stellen gar den wichtigsten Aspekt dar. Wichtig als Consultant ist es, auf den Fragenden einzugehen und seine Bedürfnisse zu kennen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Consultant
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen