Gehaltsspanne: Servicetechniker/-in CNC in Deutschland

 
3.085 €
3.446 €
3.849 €
25%
50%
25%
  • 3.446 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.085 € (Unteres Quartil) und 3.849 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Servicetechniker/-in CNC

 

CNC steht für Computerized Numerical Control und bezeichnet ein elektronisches Verfahren zur Steuerung von Werkzeugmaschinen. Servicetechniker und Servicetechnikerinnen für CNC-Maschinen kümmern sich um deren Wartung und Instandhaltung und sorgen dafür, dass sie einwandfrei funktionieren.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Servicetechniker/-in CNC

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was macht ein Servicetechniker CNC?

Ein Servicetechniker für CNC ist dafür zuständig, dass CNC-Maschinen bzw. Werkzeugmaschinen bei Kunden einwandfrei funktionieren. Dafür führen sie regelmäßige Kundenbesuche durch, während der sie sich um die Instandhaltung kümmern und Wartungsarbeiten durchführen. Außerdem wird er beauftragt, Reparaturarbeiten bei Kunden durchzuführen. Ein Servicetechniker CNC kennt sich also bestens mit den verschiedenen CNC-Werkzeugmaschinen aus, beispielsweise mit CNC-Drehmaschinen, Laserschneidern oder Fräsmaschinen. Zusätzlich zur technischen Arbeit bei den Kunden, übernimmt der CNC-Servicetechniker außerdem die Beratung der Kunden und klärt sie gegebenenfalls über finanzielle und technische Einzelheiten auf.

Wo arbeitet eine Servicetechnikerin für CNC?

Eine Servicetechnikerin für CNC kann vor allem bei Maschinenbauunternehmen arbeiten. Es ist aber ebenfalls möglich, dass sie im Fahrzeugbau oder der Metallverarbeitung Beschäftigung findet. Ihr konkreter Arbeitsplatz befindet sich dabei meistens in Werkhallen und Produktionshallen.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Servicetechniker/-in CNC
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.608 €
Bayern: 3.521 €
Berlin: 3.322 €
Brandenburg: 3.030 €
Bremen: 3.371 €
Hamburg: 3.551 €
Hessen: 3.584 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.962 €
Niedersachsen: 3.291 €
Nordrhein-Westfalen: 3.458 €
Rheinland-Pfalz: 3.412 €
Saarland: 3.346 €
Sachsen: 3.040 €
Sachsen-Anhalt: 3.005 €
Schleswig-Holstein: 3.255 €
Thüringen: 3.036 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man CNC-Servicetechniker?

Die Grundvoraussetzung, um als CNC-Servicetechniker zu arbeiten, ist eine abgeschlossene technische bzw. handwerkliche Berufsausbildung. Besonders eine Ausbildung als Mechatroniker bietet sich, um als Servicetechniker CNC zu arbeiten. Diese läuft dual ab und dauert normalerweise dreieinhalb Jahre. In der Ausbildung zum Mechatroniker erwerben die Auszubildenden die wichtigsten Kenntnisse in den Fachbereichen Elektrohandwerk und Metallindustrie. Ebenso ist es nach einer Berufsausbildung zum Elektrotechniker oder zum Elektroniker möglich, als CNC-Servicetechniker zu arbeiten. In diesem Fall entscheiden sich die Auszubildenden bereits während der Ausbildung, oder sogar schon vorher, für einen Schwerpunkt. Somit sind sie Experten in verschiedenen Fachbereichen wie Automatisierungstechnik, Systemtechnik oder Energie- und Gebäudetechnik. Alternativ können auch Mechaniker als CNC-Servicetechniker arbeiten, in diesem Fall benötigen sie aber eine elektrotechnische Weiterbildung, um auch auf die elektrotechnischen Arbeitsbereiche vorbereitet zu sein. Zusätzlich benötigt ein CNC-Servicetechniker praktische Berufserfahrung als Servicetechniker oder in einem vergleichbaren Arbeitsbereich, also in der Automatisierung, Instandhaltung oder Wartung von CNC-Maschinen.

Ein Servicetechniker für CNC hat auch die Möglichkeit einen Meisterlehrgang zu machen und so seine beruflichen Kompetenzen zu erweitern und hierarchisch aufzusteigen. Neben einem höheren Gehalt bedeutet ein Meistertitel auch mehr Verantwortung, beispielsweise durch die Leitung einer eigenen Abteilung.

Welche weiteren Fähigkeiten braucht eine CNC-Servicetechnikerin?

In einem technischen Beruf ist es besonders wichtig, dass die CNC-Servicetechnikerin gute handwerkliche Fähigkeiten hat. Darüber hinaus sollte sie sich ebenfalls darauf einstellen, dass unter Umständen körperlich anstrengende Arbeit auf sie zukommt. Es ist ebenfalls wichtig, dass die Servicetechnikerin gut organisiert ist, aber trotzdem flexibel arbeiten kann. Gegebenenfalls muss sie auch wichtige spontane Kundenaufträge in ihrem Zeitplan unterbringen. Vereinzelt muss sie auch Reisebereitschaft mitbringen, um weiter entfernte Aufträge wahrzunehmen.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.473 €
 
7–9 Jahre
3.157 €
 
3–6 Jahre
3.051 €
 
< 3 Jahre
2.969 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.199 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.896 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.638 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.284 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Servicetechniker/-in CNC

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden