Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen
 
2.398 €
4.316 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 2.730 Datensätze

 

Jobangebote für Social-Media-Redakteur/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Social-Media-Redakteur/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig Jobangebote sowie Informationen zum Thema Gehalt und Karriere per E-Mail. Diese können jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Social-Media-Redakteur/-in – Berufsbild

Social-Media-Redakteure bzw. Social-Media-Redakteurinnen erstellen Inhalte, in diesem Bereich meist Content genannt, für die Social-Media-Kanäle eines Unternehmens. Sie sind für den Ausbau und die Pflege der Social-Media-Kanäle verantwortlich, recherchieren Social-Media-Trends und führen Optimierungsmaßnahmen durch.

Die Aufgaben einer Social-Media-Redakteurin

Eine Social-Media-Redakteurin bespielt für ein Unternehmen Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, Twitter oder LinkedIn mit zielgruppenrelevanten Inhalten. Dazu führt sie Themenrecherchen durch und identifiziert aktuelle Trends. Nach der Recherche erstellt sie einen Redaktionsplan und setzt diesen in den Social-Media-Kanälen um. Die Formate können je nach Kanal variieren und aus Artikeln, Bildern, Grafiken oder Videos bestehen. Durch ansprechende Posts werden die Reichweite und das Engagement der Follower gesteigert. Darüber hinaus moderiert eine Social-Media-Redakteurin die Kommunikation mit der Community innerhalb der Social-Media-Kanäle.

Zudem überwacht und analysiert sie den Erfolg oder Misserfolg ihrer Postings und entwickelt basierend auf den Analyseergebnissen neue und verbesserte Strategien.

Weitere Aufgaben einer Social-Media-Redakteurin sind:

  • Aufbau und Pflege von Kooperationen
  • Aufbau neuer Social-Media-Kanäle
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Social-Media-Kampagnen
  • Erstellung von Reportings

Die Aufgaben einer Social-Media-Redakteurin können sich mit Tätigkeiten einer Social-Media-Managerin oder einer Social-Media-Expertin überschneiden. Die Kernaufgabe einer Social-Media-Redakteurin besteht jedoch in der Recherche, Erstellung und Überarbeitung von Social-Media-Inhalten, während die beiden anderen Social-Media-Profis eher planerische und strategische Aufgaben im Social-Media-Bereich übernehmen und auch Projektmanagement zum Arbeitsalltag gehört.

So wird man Social-Media-Redakteur

Für den Beruf des Social-Media-Redakteurs gibt es keinen einheitlichen und vorgeschriebenen Ausbildungsweg. Eine journalistische oder medienspezifische Ausbildung oder ein Studium im Bereich Journalismus, Marketing oder Kommunikation sind jedoch von Vorteil. Auch ein Volontariat in einer Agentur kann den Zugang zur Tätigkeit verschaffen.

Ein Social-Media-Redakteur zeichnet sich durch Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität und eine selbstständige und organisierte Arbeitsweise aus. Er ist stilsicher und beherrscht sämtliche Darstellungsformen im digitalen Bereich. Darüber hinaus beherrscht er den Umgang mit den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen sowie Content-Management-Systemen (CMS) und besitzt gute Englischkenntnisse.

Der Beruf des Social-Media-Redakteurs kann als Sprungbrett für die weitere Karriere z. B. in den Bereichen Marketing oder Medien genutzt werden. Mithilfe von Anpassungsweiterbildungen können Social-Media-Redakteure ihr Wissen erweitern. Folgende Themen bieten sich dafür an:

  • Medienrecht
  • Cross-Media-Publishing
  • Journalistische Arbeitstechniken
  • Content-Management-Systeme

Auch ein Studium der Journalistik, Kommunikationswissenschaft oder des Mediendesigns kann das Kompetenzprofil eines Social-Media-Redakteurs erweitern.

Arbeitgeber und Branchen

Social-Media-Redakteure können in den unterschiedlichsten Branchen und Wirtschaftszweigen arbeiten. Sie finden in sämtlichen Unternehmen eine Beschäftigung, die ihre Social-Media-Kanäle pflegen oder sich im Aufbau ihrer Social-Media-Präsenz befinden. Social-Media-Redakteure arbeiten meistens in Agenturen oder in Redaktionen sowie Pressestellen von Unternehmen. Folgende Branchen stellen mögliche Arbeitsorte dar:

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Social-Media-Redakteur/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen