Gehaltsspanne: Elektromeister/-in in Deutschland

 
1.568 €
3.116 €
4.758 €
25%
50%
25%
  • 3.116 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 8.323 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Gehalt
Berufsbild
Voraussetzungen

Elektromeister/-in

 

Ein Meister in einem Elektroberuf ist nicht nur ein qualifizierter Fachmann in seinem Bereich, sondern darf auch einen eigenen Betrieb gründen und Mitarbeiter ausbilden. Die Handwerksrolle schreibt vor, dass für viele Handwerksberufe ein Meister oder eine andere entsprechende Ausbildung Voraussetzung ist, um einen Betrieb gründen bzw. ausbilden zu dürfen – und das gilt eben auch für die Elektroberufe.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.158 €
 
7–9 Jahre
2.987 €
 
3–6 Jahre
2.927 €
 
< 3 Jahre
2.879 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Elektromeister/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.315 €
Bayern: 3.237 €
Berlin: 2.979 €
Brandenburg: 2.633 €
Bremen: 3.029 €
Hamburg: 3.258 €
Hessen: 3.379 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.556 €
Niedersachsen: 3.364 €
Nordrhein-Westfalen: 3.142 €
Rheinland-Pfalz: 3.078 €
Saarland: 3.492 €
Sachsen: 2.650 €
Sachsen-Anhalt: 2.616 €
Schleswig-Holstein: 2.842 €
Thüringen: 2.675 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.099 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.592 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.318 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.957 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen