Gehaltsspanne: Altenheimleiter/-in in Deutschland

 
3.244 €
3.700 €
4.220 €
25%
50%
25%
  • 3.700 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 848 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Altenheimleiter/-in

 

Als Altenheimleiter übernimmt man vor allem eine Reihe von verwaltenden und steuernden Aufgaben. So ist man dafür verantwortlich, dass das Heim ordnungsgemäß und wirtschaftlich betrieben wird. Dazu gehört es, dass man ein effizientes Controlling wie auch eine kaufmännische Kalkulation, die eine lückenlose Kostenrechnung ermöglicht. Weiter ist man für die Einrichtung des Altenheimes verantwortlich. Es gibt mittlerweile mehrere Studien, die Vor- und Nachteile beziehungsweise Ratschläge zu der Einrichtung und Gestaltung eines Altenheimes geben. Nur ein Altenheimleiter, der sich regelmäßig fortbildet und entsprechende Fachliteratur liest, kann solche Erkenntnisse in Erfahrung bringen und umsetzen.

Weiter gehört es zu diesem Zuständigkeitsbereich, dass das Qualitätsmanagement einwandfrei geführt wird und das Pflegepersonal sowohl überwacht als auch motiviert wird. Man muss das Personal verteilen und entsprechende Lohn- und Arbeitstage einteilen. Außerdem obliegt einem die Verantwortung der Verhandlung mit Krankenkassen und Behörden. Als Ansprechpartner steht man sowohl den Angehörigen als auch den Bewohnern und dem Personal zur Verfügung und vertritt das Heim in der Öffentlichkeit.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.689 €
 
7–9 Jahre
3.449 €
 
3–6 Jahre
3.375 €
 
< 3 Jahre
3.318 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Altenheimleiter/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.014 €
Bayern: 3.890 €
Berlin: 3.483 €
Brandenburg: 2.937 €
Bremen: 3.561 €
Hamburg: 3.923 €
Hessen: 4.114 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.814 €
Niedersachsen: 3.404 €
Nordrhein-Westfalen: 3.740 €
Rheinland-Pfalz: 3.640 €
Saarland: 3.533 €
Sachsen: 2.964 €
Sachsen-Anhalt: 2.910 €
Schleswig-Holstein: 3.266 €
Thüringen: 3.003 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.017 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.974 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.809 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.574 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen