Was verdient eigentlich ein …?
Berechnung nicht möglich.
Nicht genügend Datensätze vorhanden.
Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Bühnenmeister/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  

Bühnenmeister/-in – Berufsbild

Die Tätigkeit als Bühnenmeister beziehungsweise als Bühnenmeisterin setzt eine Weiterbildung in dem Bereich der Veranstaltungstechnik voraus. Zugrunde liegt dieser Weiterbildung eine Ausbildung im Bereich des Veranstaltungsmanagements, aber auch die Ausbildung des Requisiteurs kann eine Basis der Weiterbildung sein.

In der Regel benötigt man in dieser Funktion ein Zeugnis über die Befähigung. Hat man die nötige Ausbildung mit einer entsprechenden Weiterbildung absolviert, kann man vor allem in Schauspiel- und Opernhäusern tätig sein. Auch Kleinkunstbühnen und Varietés bieten Möglichkeiten der Beschäftigung.

Darüber hinaus kann man bei Veranstaltern von Theatervorstellungen und Konzerten arbeiten und bei Produktionsunternehmen der Filmwirtschaft. Auch Fernsehsender kommen als potenzielle Arbeitgeber in Frage.

Als Bühnenmeister ist man für die einwandfreie Funktion der Technik zuständig. Dabei handelt es sich um die Bühnentechnik von Schauspiel- und Opernhäusern, Theater, Kleinkunstbühnen und Varietés. Auch bei Fernseh- und Filmproduktionen wird eine Technik eingesetzt, die von dem Bühnenmeister geprüft und überwacht wird. Dabei ist es von enormer Wichtigkeit, dass ebenso die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. He nachdem, wie groß das Opernhaus, das Theater oder das Veranstaltungsgebäude ist, muss man als Bühnenmeister auch das gesamte technische Personal anleiten. Dazu gehören zum Beispiel Kontrolleure, Türsteher und ähnliche Angestellte. Auch die Aufstellung der Dienstpläne und die Einteilungen der verschiedenen bühnentechnischen Arbeiten gehören in diesen Zuständigkeitsbereich.

Weiter plant und koordiniert man die einzelnen Arbeitsschritte und überwacht die Qualität der Arbeiten. Dazu gehört auch, dass man auf eine termingerechte Fertigstellung achtet. Als Bühnenmeister muss man außerdem die finanzielle Realisierbarkeit prüfen und schon vor der Aufführung oder dem Dreh die technischen Anforderungen kalkulieren. Erst wenn alles realisierbar scheint, veranlasst man die Herstellung der Kulisse und organisiert die Bauarbeiten. Transporte werden überwacht und geplant, so dass auch weitere Stellen wie die Requisite zeitnah eingeplant werden kann. Außerdem kann man als Bühnenmeister die Verantwortungen eines Veranstaltungstechnikers übernehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Bühnenmeister/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen