Gehaltsspanne: Pfarrer/-in, Pastor/-in in Deutschland

 
4.114 €
5.177 €
6.514 €
25%
50%
25%
  • 5.177 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 504 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Gehalt
Berufsbild
Voraussetzungen

Pfarrer/-in, Pastor/-in

 

Es ist mehr eine Berufung als ein Beruf: Wer sich für das Amt des Pfarrers oder Pastors bzw. der Pfarrerin oder Pastorin entscheidet, fällt damit in der Regel eine Entscheidung fürs Leben. Sowohl bei den Katholiken als auch bei den Protestanten leiten diese die Messe durch und betreuen als „Hirten“ ihre Gemeindemitglieder. Die beiden Amtsbezeichnungen werden je nach Region und Konfession auch synonym verwendet.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
5.251 €
 
7–9 Jahre
4.786 €
 
3–6 Jahre
4.672 €
 
< 3 Jahre
4.590 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Pfarrer/-in, Pastor/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 5.614 €
Bayern: 5.441 €
Berlin: 4.889 €
Brandenburg: 4.096 €
Bremen: 4.973 €
Hamburg: 5.478 €
Hessen: 5.909 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.918 €
Niedersachsen: 5.282 €
Nordrhein-Westfalen: 5.216 €
Rheinland-Pfalz: 5.086 €
Saarland: 5.479 €
Sachsen: 4.130 €
Sachsen-Anhalt: 4.063 €
Schleswig-Holstein: 4.568 €
Thüringen: 4.194 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.635 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
5.565 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
5.292 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.907 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen