Gehaltsspanne: Teamleiter/-in Call-Center in Deutschland

 
3.015 €
3.344 €
3.708 €
25%
50%
25%
  • 3.344 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 3.015 € (Unteres Quartil) und 3.708 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Teamleiter/-in Call-Center

 

Call-Center sind oft rund um die Uhr beschäftigt und die Telefonleitungen immer besetzt. In diesem Chaos sorgen Teamleiterinnen und Teamleiter im Call-Center für Ordnung und planen den Tagesablauf für ihr Team aus Call-Center-Agents.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Teamleiter/-in Call-Center

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Die Leitungen glühen. Auch bei der Teamleiterin im Call-Center?

Eine Teamleiterin im Call-Center hat die Aufgabe, ihrem Team aus Call-Center-Agents den Rücken frei zu halten, damit sich diese voll und ganz auf ihre Tätigkeit am Telefon konzentrieren können. Dies tut sie, indem sie ihr Team beispielsweise in Schichten einteilt und die Arbeitszeit aufteilt. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben im Teammanagement ist es, die Kapazitäten ihres Teams im Auge zu behalten. Sie sorgt dafür, dass immer ausreichend Personal vorhanden ist, um Ausfälle zu kompensieren. Weiter sorgt die Teamleiterin im Call-Center dafür, dass die Arbeitsplätze immer ausreichend mit Betriebsmitteln ausgerüstet sind. Sie kümmern sich also darum, dass ihr Team neben der Standardausrüstung aus PC mit Internetzugang, Telefon und Headset auch immer Zugriff auf einen Gesprächsleitfaden und fachliche Informationen wie Produktbeschreibungen hat.

Eine Teamleiterin im Call-Center trägt außerdem die Verantwortung für die regelmäßige fachliche Weiterbildung ihres Teams. Dafür organisiert sie Fortbildungen und Lehrgänge oder übernimmt selber vereinzelte Coachingsessions.

Ein anderes Aufgabengebiet der Teamleiterin im Call-Center besteht in der Kommunikation mit den Auftraggebern bzw. den übergeordneten Unternehmen. Sie erfragen etwa neue Anweisungen oder Informationen zu Produkten und Gesprächsabläufen. Alternativ erhalten sie neue Marktforschungsaufträge und dementsprechend neue Fragenkataloge und Gesprächsleitfäden, die sie an ihr Team weiterleiten.

Wo arbeitet ein Teamleiter im Call Center?

Ein Teamleiter im Call-Center arbeitet in der Telekommunikationsbranche. Dabei ist es einerseits möglich, im Kundensupport von Unternehmen zu arbeiten, beispielsweise bei Versicherungen oder Telekommunikationsunternehmen oder Online-Shops. Andererseits bieten das Telemarketing oder die telefonische Marktforschung Beschäftigungsmöglichkeiten.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Teamleiter/-in Call-Center
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.502 €
Bayern: 3.417 €
Berlin: 3.224 €
Brandenburg: 2.940 €
Bremen: 3.271 €
Hamburg: 3.446 €
Hessen: 3.478 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.875 €
Niedersachsen: 3.194 €
Nordrhein-Westfalen: 3.356 €
Rheinland-Pfalz: 3.311 €
Saarland: 3.247 €
Sachsen: 2.950 €
Sachsen-Anhalt: 2.917 €
Schleswig-Holstein: 3.159 €
Thüringen: 2.947 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Teamleiterin im Call Center?

Um als Teamleiterin in einem Call-Center zu arbeiten, ist es oft notwendig, eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung vorweisen zu können, beispielsweise als Bürokauffrau oder in einem anderen branchennahen Beruf. Die anerkannte Ausbildung zur Bürokauffrau findet dual statt und dauert normalerweise drei Jahre. Außerdem wünschen sich die Arbeitgeber oft, dass die Bewerberinnen bereits Berufserfahrung in einer Führungsposition mitbringen, idealerweise als Teamleiterin.

Aufstiegschancen für Teamleiter im Call-Center bieten sich vor allem in der Betriebswirtschaft an. Teamleiterinnen im Call-Center können ihre Fähigkeiten und Qualifikationen unter anderem mit einem Studium erweitern, beispielsweise in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen wie Betriebswirtschaftslehre, Handelsbetriebswirtschaft oder Industriebetriebswirtschaft.

Welche Fähigkeiten brauchen Teamleiter im Call Center außerdem?

Ein Teamleiter im Call-Center benötigt immer gute Führungsqualitäten und sollte vor seinem Team als guter Leader auftreten. Er sollte also einerseits eine gewisse Autorität mitbringen, andererseits aber auch als Ansprechpartner für sein Team fungieren und immer ein offenes Ohr für Probleme haben. Somit ist es ebenfalls wichtig, dass der Teamleiter empathisch ist. Weiter sollte ein Teamleiter im Call-Center gute organisatorische Fähigkeiten haben und immer in der Lage sein, Probleme wie Personalengpässe schnell zu lösen.

 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.367 €
 
7–9 Jahre
3.178 €
 
3–6 Jahre
3.114 €
 
< 3 Jahre
3.063 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.887 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.448 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.352 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.213 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Teamleiter/-in Call-Center

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden