Gehaltsspanne: Handelsbetriebswirt/-in in Deutschland

 
3.603 €
4.244 €
4.999 €
25%
50%
25%
  • 4.244 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 18.336 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Handelsbetriebswirt/-in

 

Der Handelsbetriebswirt / die Handelsbetriebswirtin hat eine wichtige Management-Position in der mittleren Führungsebene. Ein Handelsbetriebswirt kann in allen möglichen Firmen von Groß- bis Einzelhandel arbeiten und betriebswirtschaftliche Verantwortung für eigene Abteilungen übernehmen.

Wichtig ist eine fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnis. Buchhaltung, Bilanzierung oder Unternehmens-Recht können entsprechende Einsatzfelder innerhalb eines Betriebes sein, auch Logistik oder Controlling, Investition und Personalmanagement sind potentiell Bereiche, in denen ein Handelsbetriebswirt arbeitet. Vom Einkauf über die Buchführung bis hin zur gesamten Organisation des Unternehmens werden Handelsbetriebswirte tätig, überwachen Lieferungen und führen wichtige Verhandlungen. Auch das Marketing und die Werbung mit Konkurrenzstudien und Kunden-Marktforschung fallen häufig in den Zuständigkeitsbereich des Handelsbetriebswirtes, ebenso wie gewisse Aufgaben der Geschäftsleitung. Geschäftsprozesse werden gesteuert und Verwaltungsvorgänge geplant.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.321 €
 
7–9 Jahre
3.885 €
 
3–6 Jahre
3.752 €
 
< 3 Jahre
3.650 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Handelsbetriebswirt/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 4.604 €
Bayern: 4.462 €
Berlin: 3.996 €
Brandenburg: 3.369 €
Bremen: 4.085 €
Hamburg: 4.500 €
Hessen: 4.719 €
Mecklenburg-Vorpommern: 3.228 €
Niedersachsen: 3.904 €
Nordrhein-Westfalen: 4.290 €
Rheinland-Pfalz: 4.175 €
Saarland: 4.053 €
Sachsen: 3.400 €
Sachsen-Anhalt: 3.338 €
Schleswig-Holstein: 3.747 €
Thüringen: 3.445 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.274 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.974 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
4.572 €
 
< 100 Mitarbeiter
4.029 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen