Was verdient eigentlich ein …?
Ortsangabe für bessere Ergebnisse hinzufügen.

Hundebedarf – Brancheninformationen

Da der Hund der beste Freund des Menschen ist, sorgen viele Hundebesitzer hierzulande sehr gut für ihren Liebling und kaufen gerne neben dem natürlich immer benötigten Futter noch anderen Hundebedarf. In die Kategorie Hundefutter gehören dabei Trocken- und Nassfutter, Bio- oder naturbelassenes und vegetarisches Futter (das nur in seltensten Fällen Sinn macht), Ergänzungsfutter, Diätfutter, gefrostetes Futter, Snacks und sogar Getränke für den Hund.

Daneben gibt es in der Abteilung für Hundefutter Systeme zur Futteraufbewahrung und Fress- und Wassernäpfe. Für Hunde, die außerhalb des Hauses untergebracht werden sollen, gibt es im Fachhandel für Tierbedarf Hundezwinger, Hundehütten und Türklappen oder –gitter für einen ungehinderten Zugang zum Haus. Sowohl für außerhalb des Hauses als auch im Haus untergebrachte Hunde hat der Tierbedarfshandel „Hundmöbel“ für einen behaglichen Schlaf anzubieten. Dies sind Hundhöhlen, Hundebetten und – sofas, Körbe, Hundedecken und Hundekissen. Hilfreich für Herrchen und Frauchen sind Reinigungsmittel für die „Hinterlassenschaften“ ihres Lieblings wie Staubsauger und die dazugehörigen Tierhaarbürsten, Kehrsets sowie Flecken- und Geruchsmittel oder Urin-Entfernerpulver für Teppiche.

Für die regelmäßige Pflege des Hundes gibt es Hundeshampoos, die besonders schonend für die Augen der Tiere sind, Hundehandtücher und sogar Hundebademäntel. Auf jeden Fall benötigt werden Mittel gegen Ungeziefer und Zecken sowie Mittel zur Pfotenpflege und zur Augen- und Ohrenpflege. Des Weiteren gibt es Bürsten und Kämme für Hunde. Wer seinen Hund selbst scheren möchte, benötigt dazu Werkzeug wie z. Bsp. eine Schermaschine. Außerdem gibt es im Tierbedarfhandel viel Zubehör für die Erziehung des Hundes und für das Hundetraining/den Hundesport.

Für die Hundeerziehung sinnvoll sind etwa Clicker und Pfeifen, auch in Form von Hochfrequenzpfeifen mit Ultraschall. Leinen oder Haltis sind für sowohl aus dem täglichen Leben des Hundes als auch aus der Erziehungsarbeit nicht wegzudenken. Für das weitere Training und Spiel und Sport mit dem Hund gibt es Agility-Geräte, Apportierspielzeug wie Frisbeescheiben, Wurfringe, Kongs und Snack-Dummies. Weiteres Hundespielzeug sind Bälle, Taue und Seile, Quietschies, Plüschspielzeug und das bei sehr agilen Hunden unerlässliche Intelligenzspielzeug zum geistigen „Auspowern“ des Tieres, wie verschiedene Vorrichtungen aus denen der Hund Leckerlis mit Nasen- und Denkarbeit „herausknobeln“ muss. Außer Leinen – üblicherweise mit Halsbandanhänger -oder Haltis tragen manche Hunde beim Spazierengehen modische Halstücher oder Reflektoren zur Sicherheit nachts oder/und an belebten Strassen.

Der Hund benötigt für Reisen oder auch nur die Fahrt zum Tierarzt eine Transportbox/einen Transportkäfig; praktisch sind auch Hundegurte und Schondecken für Herrchens Auto. Manche kleinen Hunde werden sogar in Tragetaschen herumgetragen, was bei Tierfreunden genau so umstritten ist wie Bekleidung für Hunde. Sinnvoll sind hier Pfotenschutzschuhe z. Bsp. gegen Streusalzbelag auf den Strassen oder Mäntel für von aus Rasse oder durch Krankheit von Haarverlust betroffene Hunde. Weitere Bekleidung und Accessoires für Hunde gehören dagegen eher in den Bereich „Frauchens Lifestyle“.

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
GEHALT.de möchte dir in Zukunft neue Jobs direkt im Browser anzeigen.
Nein Danke
Alles klar
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen