Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern
- jetzt Ort hinzufügen!

Innenarchitektur – Brancheninformationen

Die Innenarchitektur ist von ebenso großer Bedeutung wie die Außenarchitektur. Ein Gebäude soll nicht nur von außen optisch beeindrucken, sondern dasselbe soll bei der Einrichtung im Inneren ebenfalls gelten. In der entsprechenden Branche sind sowohl allgemeine Architekten wie auch spezielle Innenarchitekten tätig, die sich mit dem Entwerfen, Planen sowie dem anschließenden Realisieren der Gestaltung von Innenräumen beschäftigen. Ein Arbeitsplatz mit Perspektive, denn es wird immer weniger neu gebaut. Stattdessen liegt der Schwerpunkt zunehmend auf dem Umbau oder der Renovierung von bereits errichteten Gebäuden.

Der Fokus richtet sich bei der Einrichtung des Raumes nicht nur auf die mathematische Berechnung oder auf technische Gesichtspunkte, sondern die Gestaltung soll darüber hinaus so realisiert werden, dass das Wohlbefinden der sich in dem Raum aufhaltenden Menschen sichergestellt ist. Die Fähigkeiten und Kompetenzen von Innenarchitekten sind in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten gefragt und beziehen sich bei Weitem nicht nur auf die Einrichtung von privaten Wohnräumen oder gewerblichen Arbeitsbüros. Vielmehr gilt es, auch Ausstellungsbauten wie Messen oder Museen in ihrem Inneren ansprechend zu gestalten. Dasselbe trifft für Erholungsbauten, Freizeiteinrichtungen, Gebäude aus der Gastronomie- und Hotelbranche und letztendlich auch für Verkehrseinrichtungen wie Flughäfen oder Bahnhöfe zu. Folgerichtig wird das Fachwissen der Innenarchitektur von den verschiedensten Märkten nachgefragt. Viele Innenarchitekten arbeiten dabei jedoch nicht in sämtlichen der genannten Arbeitsfeldern, sondern haben sich stattdessen für eine Spezialisierung – beispielsweise als Shopdesigner oder als Experte für die Gestaltung von Ausstellungen – entschieden.

In Deutschland ist die Berufsbezeichnung des Innenarchitekten beziehungsweise der Innenarchitektin gesetzlich geschützt – die entsprechende Berufsbezeichnung darf ausschließlich dann getragen werden, wenn die betreffende Person einer Architektenkammer angehört. Dasselbe gilt für den Begriff des Architekten. Die Eintragung in die Architektenkammer erfordert wiederum die Erfüllung einiger Voraussetzungen: Hierfür wird der Nachweis eines erfolgreichen Abschlusses des Studiums der Innenarchitektur verlangt, darüber hinaus wird eine mindestens zweijährige Berufserfahrung vorausgesetzt – im Bundesland Bayern beträgt die verlangte Berufserfahrung sogar drei Jahre. In Deutschland kann besagtes Studium an Akademien, an Fachhochschulen sowie an Hochschulen absolviert werden.

Die anfallenden Arbeiten im Bereich der Innenarchitektur beginnen in der Regel mit einer Konzeptentwicklung sowie der Entwurfsplanung. Daran schließt sich die Genehmigungsphase an. Wurde die benötigte Genehmigung erteilt, folgt die Planung der Ausführung sowie der noch offenen Details, ehe die zu vergebenden Austräge ausgeschrieben werden können. Während der Bauphase ist der Innenarchitekt für die Betreuung der Umsetzung seiner Vorstellungen verantwortlich –abschließend wird eine Dokumentation erstellt. Neben derartigen Planungs- und Betreuungsleistungen übernehmen die Architekten in der Regel auch Dienstleistungen, die von der Beratung über Raumbedarfsanalysen bis zu Machbarkeitsstudien reichen und dabei Modellbauten beinhalten. Ziel ist es bei sämtlichen Tätigkeiten, eine gute Architektur im Inneren der Räume zu schaffen, die beim Besucher nach dem Eintritt in den betreffenden Raum einen bestimmten, beabsichtigen Eindruck hinterlässt. Eine komplexe Aufgabe, denn neben der Anordnung der einzelnen Einrichtungsgegenstände müssen weitere Aspekte wie die Materialauswahl sowie Konzepte zum Einsatz von Farben und Lichteffekten bedacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Branchen von A bis Z

Verdienen Sie genug?

Vergleichen Sie jetzt kostenlos und anonym Ihr Gehalt.

Jetzt Gehalt vergleichen
Gehalt.detrust-pilot trustsiegel
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen