Was verdient eigentlich ein …?
4.303 €
6.347 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 5.660 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Auslandsgeschäft in der Bank (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Auslandsgeschäft in der Bank per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Auslandsgeschäft in der Bank – Berufsbild

Das Portfolio von Banken ist recht umfangreich. Neben dem Inlandsgeschäft ist auch das Auslandsgeschäft in der Bank vertreten. Wer mit seinem Unternehmen international tätig ist, kommt am Auslandsgeschäft in der Bank nicht vorbei. Die Spezialisten für Auslandsgeschäfte müssen immer am Puls der Zeit sein. Fundierte Beratung, individuelle Finanzierungs- und Sicherungskonzepte und nicht zuletzt die schnelle und sichere Abwicklung des Zahlungsverkehrs - all das erwarten Kunden von Mitarbeitern, die im Bankenauslandsgeschäft tätig sind. Wissen und Erfahrung sind nötig, um auf dem glatten Parkett der Finanzwelt nicht auszurutschen. Ob SEPA, Auslandszahlungsverkehr oder Zins- und Währungsmanagement, die Arbeit für das Auslandsgeschäft in der Bank ist spannend und abwechslungsreich.

Das Auslandsgeschäft in Banken umfasst Bankgeschäfte mit dem Ausland, d.h. Kreditinstituten, Firmenkunden und Privatkunden außerhalb des Landes, in dem das Bankinstitut seinen Sitz hat. Zum Auslandsgeschäft von Kreditinstituten gehören unter anderem der Zahlungsverkehr wie Zahlungen ins Ausland oder Zahlungen aus dem Ausland, das Dokumentengeschäft wie Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv, das Auslandskreditgeschäft, das Garantiegeschäft sowie die Exportfinanzierung durch die Bankinstitute.

Da das Auslandsgeschäft in der Bank verschiedene Bereiche umfasst, werden spezialisierte Mitarbeiter für die unterschiedlichsten Positionen benötigt. So gibt es unter anderem Stellen als Sachbearbeiter Auslandsgeschäft, Akkreditivsachbearbeiter für Import und Export, Sachbearbeiter für die Abwicklung des Inkassogeschäftes, Sachbearbeiter für die Bearbeitung von Geld-, Devisen- und Wertpapiergeschäften, zur Mitarbeit in der Kreditverwaltung, Mitarbeiter bei der Kontenabstimmung, Unterstützung der Kundenberater oder Sachbearbeiter zur Reklamationsbearbeitung.

Die Stellen im Auslandsgeschäft in der Bank sind immer mit unterschiedlichen Gehältern dotiert. Anfänger erhalten naturgemäß weniger Gehalt als ein erfahrener Kollege. Um im Auslandsgeschäft in der Bank arbeiten zu können, ist eine erfolgreich abgeschlossene bankkaufmännische Ausbildung die Basis. In Führungspositionen wird zumeist eine mehrjährige Erfahrung im Auslandsgeschäft bei einer Bank oder bei einem internationalen Handelsunternehmen erwartet. Das Gehalt richtet sich zunächst nach der Erfahrung und dem Wissensstand des Einzelnen und wird je nach Position in der Bank verhandelt.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Auslandsgeschäft in der Bank
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen