Gehaltsspanne: Bank-Abteilungsleiter/-in in Deutschland

 
5.712 €
6.696 €
7.848 €
25%
50%
25%
  • 6.696 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 200 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Bank-Abteilungsleiter/-in

 

Der Abteilungsleiter einer Bank ist für den reibungslosen Ablauf eines Bereiches eines Bank- oder Kreditinstitutes zuständig. Da es mittlerweile üblich ist, dass eine Bank in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist, ist es organisatorisch sinnvoll, jeder Abteilung einen Leiter zu stellen, der ausschließlich für diesen Bereich verantwortlich ist. In Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungsleitern der Bank kann dann das gesamte Bankwesen des Institutes geleitet beziehungsweise organisiert werden. So wird ein sicherer, strukturierter und kontrollierter Ablauf gesichert.

Der Bank-Abteilungsleiter / die Bank-Abteilungsleiterin kann also entweder für die Kundenberatung, das Rechnungswesen, das Controlling, die Revision, das Vertriebsmanagement, die Vermögensanlage, den internen Service oder die Betreuung von Firmenkunden oder Privatkunden, das Mahnwesen, Immobilien, Kreditsachbearbeitung, das Sekretariat oder E-Commerce zuständig. Je nach Bank gibt es allerdings verschiedene Abteilungen.

Das hängt zum einen von der Größe des Institutes ab, aber auch davon, ob sich die Bank auf einen Bereich spezialisiert hat. Hat sie beispielsweise nur Firmenkunden, entfällt natürlich der Bereich der Betreuung der privaten Kunden.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
6.882 €
 
7–9 Jahre
5.851 €
 
3–6 Jahre
5.551 €
 
< 3 Jahre
5.328 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Bank-Abteilungsleiter/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 7.264 €
Bayern: 7.040 €
Berlin: 6.304 €
Brandenburg: 5.316 €
Bremen: 6.446 €
Hamburg: 7.100 €
Hessen: 7.445 €
Mecklenburg-Vorpommern: 5.094 €
Niedersachsen: 6.160 €
Nordrhein-Westfalen: 6.769 €
Rheinland-Pfalz: 6.587 €
Saarland: 6.394 €
Sachsen: 5.364 €
Sachsen-Anhalt: 5.266 €
Schleswig-Holstein: 5.912 €
Thüringen: 5.436 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
7.235 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
6.922 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
6.598 €
 
< 100 Mitarbeiter
6.141 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen