Was verdient eigentlich ein …?
3.955 €
5.718 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 4.780 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Entwicklungsingenieur/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Entwicklungsingenieur/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Entwicklungsingenieur/-in – Berufsbild

Ingenieure sind technische Fachleute mit akademischer Bildung - entweder an einer Universität in einer technischen Studienrichtung oder an einer Fachhochschule ausgebildet - innerhalb der einzelnen technischen Richtungen werden aber verschiedene Einsatzbereiche für Ingenieure unterschieden: der Entwicklungsingenieur leistet meistens den Großteil der theoretischen Vorarbeiten für einen Konstruktionsentwurf, während hingegen der Fertigungsingenieur hauptsächlich bei der Umsetzung eines Konstruktionsentwurfs in die Praxis gebraucht wird, meist auch wegen seiner handwerklichen Fähigkeiten und Erfahrungen. Entwicklungsingenieure haben meist eine wesentlich umfangreichere und solidere Ausbildung in den Bereichen der technischen Naturwissenschaften, in der Material- und Werkstoffkunde und in der höheren Mathematik erhalten - sie sind meist Universitätsabsolventen. Das wesentlich umfangreichere theoretische Wissen und Handwerkszeug befähigt den Entwicklungsingenieur wesentlich besser dazu, theoretische Arbeiten zu leisten, und Konstruktionsentwürfe auf Herz und Nieren zu prüfen - eventuelle Schwachstellen werden dabei ausgemerzt, oft auch umfangreiche Teile der vorliegenden Planung geändert, umgestaltet oder optimiert.


Je nachdem in welchem Fachbereich der Ingenieur tätig ist - Maschinenbau, Elektrotechnik oder Bauingenieurwesen sind mit Abstand die am häufigsten absolvierten unter den Fachbereichen - wendet er die Methoden seines Fachs und naturwissenschaftliche Grundlagen an, um diese Arbeit zu verrichten. Computerunterstützte Systeme, die sowohl komplexe Berechnungen ausführen als auch perfekte technische Zeichnungen herstellen und in 3D-Ansicht zeigen können, gehören zum Alltag für den Entwicklungsingenieur. Die technische Zeichnung ohne Konstruktionsfehler und mit allen notwendigen Berechnungen versehen ist das Endprodukt der Arbeit des Entwicklungsingenieurs.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Entwicklungsingenieur/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen