Gehaltsspanne: Immobilienassistent/-in in Deutschland

 
2.987 €
3.353 €
3.763 €
25%
50%
25%
  • 3.353 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.987 € (Unteres Quartil) und 3.763 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Immobilienassistent/-in

 

Immobilienassistent bzw. Immobilienassistentin ist einer der weniger bekannten Berufe in der Immobilienwirtschaft. Die hauptsächliche Aufgabe von Immobilienassistenten besteht darin, Fachkräfte der Immobilienwirtschaft bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Unter anderem nehmen sie Aufgaben in den Bereichen der Vermittlung und Verwaltung von Immobilien wahr.

 
Stepstone Gehaltsplaner
Finde jetzt heraus, wie du mehr verdienen kannst.
Gehaltsplaner starten

Jobangebote für Immobilienassistent/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was macht ein Immobilienassistent?

Auch wenn der Beruf wenig verbreitet ist, unterscheiden sich die Tätigkeiten von Immobilienassistenten nicht gravierend von denen anderer Berufe der Branche. Zu den Aufgaben eines Immobilienassistenten gehört unter anderem die Vermittlung des Kaufs und Verkaufs von Immobilien. Um eine Immobilie zu verkaufen, besichtigt er sie zunächst, bewertet sie, schätzt ihren Wert und kalkuliert Angebotspreise. Gegebenenfalls organisiert er eine Sanierung. Anschließend schaltet er Inserate in Zeitungen und im Internet. Wenn es Interessenten für die Immobilie gibt, beginnt er die Verhandlungen mit ihnen. Er holt verschiedene Angebote ein, wertet sie aus und vergleicht sie.

Außerdem berät der Immobilienassistent sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen bei der Suche nach der richtigen Immobilie. Er vereinbart mit ihnen Besichtigungstermine und steht ihnen beispielsweise bei Finanzierungsfragen zur Verfügung.

Im Bereich der Verwaltung von Immobilien setzt der Immobilienassistent unter anderem Angebote für Hausmeisterdienste und Sanierungsarbeiten auf. Er gewinnt Mieter, schließt Mietverträge ab und kümmert sich um die Abwicklung von Kündigungen. Auch die Organisation von Eigentümer- und Mietversammlungen gehört zum Arbeitsalltag des Immobilienassistenten. Außerdem setzt er Marketingmaßnahmen durch und behält dabei stets die Konkurrenz im Blick.

Der Bau und die Modernisierung von Immobilien sind weitere Bereiche, in denen der Immobilienassistent Aufgaben wahrnimmt. Beispielsweise ist er organisatorisch am Neubau von Privat- und Bürogebäuden beteiligt, prüft die Kosten und die Wirtschaftlichkeit und überwacht die Durchführung.

Auch Verwaltungs- und Büroarbeiten sind ein Teil seines Arbeitsalltags. Unter anderem verfasst der Immobilienassistent Monats- und Jahresberichte und nimmt Aufgaben aus dem Bereich der Buchhaltung wahr.

Arbeitgeber und Branchen

Immobilienassistenten sind hauptsächlich in der Immobilien- und Wohnungsbaubranche tätig. Unter anderem arbeiten sie in Immobilienmakler- und Immobilienverwaltungsbüros. Außerdem finden sie in Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen und Versicherungen sowie in der öffentlichen Verwaltung eine Anstellung. Auch im Bereich des Facility-Managements und bei Sanierungsgesellschaften sind sie zu finden.

Der große Gehaltsvergleich: Check mal, wo du stehst
Verdiene ich eigentlich genug? Wir bringen Klarheit in den Gehaltsdschungel und verraten dir, welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen.
Gehälter nach Bundesland: Immobilienassistent/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.511 €
Bayern: 3.426 €
Berlin: 3.233 €
Brandenburg: 2.948 €
Bremen: 3.280 €
Hamburg: 3.455 €
Hessen: 3.487 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.883 €
Niedersachsen: 3.202 €
Nordrhein-Westfalen: 3.365 €
Rheinland-Pfalz: 3.320 €
Saarland: 3.256 €
Sachsen: 2.958 €
Sachsen-Anhalt: 2.924 €
Schleswig-Holstein: 3.168 €
Thüringen: 2.955 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Wie wird man Immobilienassistentin?

Die zweijährige Berufsausbildung zur Immobilienassistentin, die für die Arbeit in diesem Beruf notwendig ist, ist eine doppelt qualifizierende Ausbildung, denn Absolventinnen erwerben gleichzeitig auch einen Abschluss als Immobilienkauffrau. Fähigkeiten, die für diesen Beruf essenziell sind, sind unter anderem kaufmännisches Denken, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick. Auch Selbstsicherheit und Serviceorientierung spielen eine wichtige Rolle.

Eine Prüfung zur Immobilienfachwirtin kann Immobilienassistentinnen nach der Ausbildung neue berufliche Chancen eröffnen und sie für eine Führungsposition qualifizieren. Auch eine Weiterbildung zur Betriebswirtin für Immobilien oder zur Fachberaterin für Finanzdienstleistungen stellt eine Möglichkeit zum beruflichen Aufstieg dar. Alternativ kann auch ein Studium neue Perspektiven schaffen. Hierfür bieten sich beispielsweise die folgenden Studiengänge an:

Anpassungsweiterbildungen helfen Immobilienassistentinnen dabei, ihre erworbenen Kenntnisse in einzelnen Bereichen zu vertiefen. Hierfür stehen unter anderem die folgenden Themenbereiche zur Wahl:

  • Finanzierungsformen, Leasing, Factoring
  • Vertragsrecht und Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Versicherungen
  • Facility-Management
  • Immobilienwirtschaft – Haus- und Grundstücksverwaltung
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.421 €
 
7–9 Jahre
3.195 €
 
3–6 Jahre
3.120 €
 
< 3 Jahre
3.063 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
5.971 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.111 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.763 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.295 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Diese Berufe könnten für Sie auch interessant sein:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Jobangebote für Immobilienassistent/-in

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden