Was verdient eigentlich ein …?
4.068 €
8.668 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 20.115 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Marketingleiter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Marketingleiter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Marketingleiter/-in – Berufsbild

Als Marketingleiter/Marketingleiterin muss man eine Ausbildung im Bereich Marketing und Vertrieb mit den entsprechenden Weiterbildungen oder ein Hochschulstudium mit den entsprechenden Schwerpunkten absolviert haben. Nach dieser Ausbildungs- beziehungsweise Studienzeit ist es möglich, in den verschiedensten Unternehmen zu arbeiten. Diese können in jedem Wirtschaftsbereich liegen. So bietet zum Beispiel ein Handels-, Industrie- oder Handwerksunternehmen ebenso Beschäftigungsmöglichkeiten wie auch Verbände, Organisationen und Unternehmen in dem Bereich der Dienstleistungen.


Die Hauptaufgabe eines Marketingleiters besteht darin, die Abteilung für das Marketing und den Vertrieb zu leiten. Konkret bedeutet das, dass man Konzepte und Maßnahmen entwirft, die der Präsentation von Produkten, Waren oder Unternehmen auf dem Markt, bei den Verbrauchern, bei Messen und Marketingveranstaltungen sowie in der allgemeinen Öffentlichkeit dienen. Man ist in dieser Funktion für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens im Bereich Marketing verantwortlich und trägt Sorge dafür, dass die Nachfrage gesteigert wird. Dies geschieht, indem man zum Beispiel anhand von Ergebnissen der Marktforschung und anderen Instituten Konzepte entwickelt, die den Verbraucher konkret ansprechen. Als Marketingleiters entwickelt man solche Konzepte, lässt sie von der Unternehmensleitung bestätigen und leitet dann konkrete Schritte zur Umsetzung ein.

Auch die Öffentlichkeitsarbeit muss dabei von dieser Stelle aus koordiniert werden. Das bedeutet, dass man neben den Veröffentlichungen für die Presse, den Rundfunk und das Fernsehen auch die jeweiligen Marketingkonzepte koordinieren und die Mitarbeiter einteilen muss. Alle diese Vorgänge laufen bei dem Marketingleiter zusammen und müssen dort aufeinander abgestimmt werden.

Welche Art von Werbung wird genutzt? Wo erscheint sie? Wer soll angesprochen werden? Wo wird in der Öffentlichkeit noch geworben? Dies sind Fragen, die man sich als Marketingleiter stellen muss, um das eigene Unternehmen, Produkt oder die jeweilige Ware den anderen Konkurrenten gegenüber effektiv vermarkten zu können. Dabei muss man kreativ, verantwortungsbewusst und organisiert arbeiten, sodass man der Vielfältigkeit der Tätigkeit gerecht werden kann.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Marketingleiter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen