Gehaltsspanne: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r (ReNo) in Deutschland

 
2.329 €
2.742 €
3.228 €
25%
50%
25%
  • 2.742 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 2.752 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r (ReNo)

 

Rechtsanwälte bzw. Rechtsanwältinnen sind in einigen Fällen gleichzeitig als Notare bzw. Notarinnen tätig und werden als Anwaltsnotare bzw. Anwaltsnotarinnen bezeichnet. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte (ReNo) unterstützen Anwaltsnotare und Anwaltsnotarinnen mit organisatorischen Tätigkeiten bei ihrer Arbeit. Unter anderem verfassen sie Schriftstücke wie Mahnungen und behalten den Überblick über Fristen und Termine. Da der Beruf des Anwaltsnotars bzw. der Anwaltsnotarin hauptsächlich in den Bundesländern Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen (westfälischer Teil) existiert, sind Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte vor allem dort gefragt.

Diese Berufsbezeichnung löste den bis 1995 existierenden Ausbildungsberuf Rechtsanwalts- und Notargehilfe bzw. Rechtsanwalts- und Notargehilfin ab.

Ähnliche Aufgaben werden von Rechtsanwaltsfachangestellten sowie von Notarfachangestellten wahrgenommen. Diese beiden Tätigkeiten werden im Beruf des Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten kombiniert.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.830 €
 
7–9 Jahre
2.477 €
 
3–6 Jahre
2.377 €
 
< 3 Jahre
2.303 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r (ReNo)
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.974 €
Bayern: 2.883 €
Berlin: 2.581 €
Brandenburg: 2.177 €
Bremen: 2.639 €
Hamburg: 2.907 €
Hessen: 3.049 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.086 €
Niedersachsen: 2.522 €
Nordrhein-Westfalen: 2.772 €
Rheinland-Pfalz: 2.697 €
Saarland: 2.618 €
Sachsen: 2.196 €
Sachsen-Anhalt: 2.156 €
Schleswig-Holstein: 2.421 €
Thüringen: 2.226 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.810 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.700 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.293 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.765 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Fachrichtungen und Spezialisierungen:
Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen