Was verdient eigentlich ein …?
Ergebnisse verbessern - jetzt Ort hinzufügen!
  • Ort hinzufügen
 
2.856 €
3.613 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 512 Datensätze

 

Jobangebote für Wirtschaftsprüfungsassistent/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Wirtschaftsprüfungsassistent/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig Jobangebote sowie Informationen zum Thema Gehalt und Karriere per E-Mail. Diese können jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Wirtschaftsprüfungsassistent/-in – Berufsbild

Wirtschaftsprüfungsassistenten bzw. Wirtschaftsprüfungsassistentinnen wirken bei betriebswirtschaftlichen Prüfungen von Unternehmen mit. Die Aufgaben eines Wirtschaftsprüfungsassistenten können die Steuerberatung, die Vorbereitung von Steuererklärungen, die Erstellung von Jahresabschlüssen und die Durchführung von Rechtsbehelfsverfahren umfassen.

Wirtschaftsprüfungsassistenten werden teilweise auch als Prüfungsassistenten, Business-Analysten oder Junior Consultants bezeichnet.

Die Aufgaben eines Wirtschaftsprüfungsassistenten

Die Arbeit als Wirtschaftsprüfungsassistent dient vornehmlich dazu, erste berufliche Erfahrungen im Bereich der Wirtschaftsprüfung zu sammeln und sich somit auf das Wirtschaftsprüfungsexamen formal als auch inhaltlich vorzubereiten.

Wirtschaftsprüfungsassistenten arbeiten in der Regel in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und assistieren dort examinierten Wirtschaftsprüfern (WP). Als Teil des Teams unterstützen sie die Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen bei ihren täglichen Aufgaben mit Kunden und bei betriebswirtschaftlichen Prüfungen.

Die Aufgaben von Wirtschaftsprüfungsassistenten sind sehr abwechslungsreich und weitaus umfassender, als die Berufsbezeichnung Assistent suggeriert. Der Arbeitsalltag eines Wirtschaftsprüfungsassistenten beinhaltet unter anderem die folgenden Tätigkeiten:

  • Mitwirkung bei Jahres- und Konzernabschlussprüfungen
  • Erstellung von Jahresabschlüssen, Steuererklärungen und E-Bilanzen
  • Betreuung von Mandanten
  • Betriebswirtschaftliche und steuerliche Beratung
  • Erstellung von Gutachten
  • Unterstützung bei Unternehmensbewertungen
  • Mitwirkung bei Umstrukturierungen
  • Kommunikation mit dem Mandanten

Ausbildung & persönliche Voraussetzungen

Für die Arbeit als Wirtschaftsprüfungsassistentin wird ein abgeschlossenes wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium vorausgesetzt. Eine einschlägige Fächerkombination und Spezialisierungen in den Bereichen Steuern, Wirtschaftsprüfung, Finanzwirtschaft oder Rechnungswesen sind von Vorteil. Wer als Hochschulabsolventin in der Wirtschaftsprüfung arbeiten möchte, kann als Wirtschaftsprüfungsassistentin in den Arbeitsmarkt einsteigen.

Wirtschaftsprüfungsassistentinnen haben die Möglichkeit, eine Weiterbildung zur Wirtschaftsprüferin oder Steuerberaterin zu absolvieren.

Die Weiterbildung zur Wirtschaftsprüferin schließt mit einem Wirtschaftsprüfungsexamen ab. Zu den Weiterbildungsinhalten gehören unter anderem Rechnungslegung, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht. Die Prüfung gilt als äußerst anspruchsvoll und besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Für das Zulassungsverfahren und das anschließende Prüfungsverfahren ist die Landesgeschäftsstelle der Wirtschaftsprüferkammer zuständig.

Wirtschaftsprüfungsassistentinnen besitzen sehr gute Kenntnisse im Rechnungswesen und in der Bilanzierung sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Darüber hinaus haben sie ein hervorragendes Zahlenverständnis, ausgezeichnete EDV-Kenntnisse und eine schnelle Auffassungsgabe. Ebenfalls zeichnet eine aufstrebende Wirtschaftsprüfungsassistentin die Fähigkeit zum analytischen Denken sowie Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Zielstrebigkeit aus.

Zudem sollten Wirtschaftsprüfungsassistentinnen eine Bereitschaft zum Reisen mitbringen, da ihre Aufgaben oftmals mit längeren Aufenthalten bei den zu prüfenden Unternehmen verbunden sind. Da die Einsatzorte ständig wechseln, sind Einsatzbereitschaft und Flexibilität wichtige persönliche Eigenschaften.

Wo arbeiten Wirtschaftsprüfungsassistenten?

Wirtschaftsprüfungsassistenten arbeiten hauptsächlich in Kanzleien von Wirtschaftsprüfern oder Steuerberatern oder in Wirtschaftsprüfungs- oder Steuerberatungsgesellschaften. Oftmals sind diese stark international ausgerichtet. Auch in Wirtschaftsprüferkammern finden sie eine Anstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen