Was verdient eigentlich ein …?
2.148 €
3.276 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 650 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Eventmanager/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Eventmanager/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Eventmanager/-in – Berufsbild

Möchte man als Eventmanager beziehungsweise Eventmanagerin tätig sein, muss man das Fach Event-Management an einer Fachhochschule studieren. Dabei hat man die Möglichkeit, es eigenständig zu studieren, oder in Kombination mit dem Sport- und Tourismusmanagement. Außerdem kann man das Fach auch als Schwerpunkt wählen, wenn man zum Beispiel Betriebswissenschaften studiert.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten des Abschlusses. So kann man zum Beispiel nach drei bis vier Jahren den Bachelor-Abschluss erreichen und danach direkt den Berufseinstieg vornehmen. Außerdem ist es möglich, noch ein bis zwei Jahre weiter zu studieren und damit den Master-Abschluss zu machen. Dies ist notwendig, wenn man eine spezialisierte Funktion beziehungsweise Tätigkeit in der Forschung oder Wissenschaft übernehmen möchte.

Hat man einen dieser Abschlüsse erreicht, kann man vor allem in Veranstaltungsagenturen und bei Ausstellungs- und Messeveranstaltern tätig sein. Außerdem stellen Agenturen für Theater- und Konzertveranstaltungen mögliche Beschäftigungsfelder dar. Hinzu kommen Betriebe der Eventgastronomie sowie Kongressagenturen. Auch die öffentliche Verwaltung wie Kulturämter und das Stadtmarketing sind potenzielle Arbeitgeber. Als Eventmanager beziehungsweise Eventmanagerin ist man für die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zuständig. Darunter fallen außerdem Arbeiten, wie das Analysieren des entsprechenden Veranstaltungsmarktes sowie die Präsentation von Veranstaltungskonzepten.

Ist ein Konzept erstellt, muss man als Eventmanager beziehungsweise Eventmanagerin die Planung der Sach- und Personalressourcen, da Marketing, die Kostenkontrolle und die Kalkulation vornehmen. Zu diesem Aufgabenfeld gehört außerdem die Kontaktpflege. Als Eventmanager beziehungsweise Eventmanagerin hat man stets mit unterschiedlichen Geschäftspartnern zu tun, die sich nach und nach zu einem festen Kundenstamm entwickeln. Für die jeweiligen Partner müssen dann Veranstaltungen geplant und organisiert werden, die die unterschiedlichsten Anforderungen haben.

Auch Geschäftspartner, die für die Lieferung von Requisiten, Musik, Schauspielern und anderen Elementen von Veranstaltungen zuständig sind, müssen angesprochen beziehungsweise gefunden und gehalten werden. Als Eventmanager beziehungsweise Eventmanagerin muss daher auch Verträge aushandeln und die Rahmenbedingungen ausmachen und schließlich die entsprechende Abrechnung vornehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Eventmanager/-in

Das könnte Sie auch interessieren

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen