Was verdient eigentlich ein …?
2.258 €
3.333 €
25%
50%
25%

Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden. Berechnungsgrundlage: 34 Datensätze

Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Großhandelskaufmann/-frau (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Großhandelskaufmann/-frau per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Großhandelskaufmann/-frau – Berufsbild

Großhandelskaufleute arbeiten in Großhandels-, Industrie-, Einzelhandels- oder Gewerbebetrieben. Ein Großhandelskaufmann bzw. eine Großhandelskauffrau erwirbt Güter aller Art bei Herstellern oder Lieferanten und verkauft diese an Handel, Handwerk und Industrie weiter. Ebenfalls ist ein Großhandelskaufmann für eine kostengünstige Lagerung und einen reibungslosen Warenfluss verantwortlich.

Einsatzgebiete von Großhandelskaufleuten

Kaufleute im Großhandel ermitteln den Bedarf von Waren, überwachen die Logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände und bearbeiten sie administrativ. Dazu legen sie Statistiken und Karteien an, pflegen diese und werten sie aus.

Im Bereich des Wareneinkaufs ermitteln Großhandelskaufleute Nachfrage und mögliche Bezugsquellen. Dazu holen sie verschiedene Angebote ein, vergleichen Konditionen und verhandeln mit Lieferanten über den Einkauf. Nachdem die Ware eingegangen ist, überprüfen sie Rechnungen und Lieferpapiere und kümmern sich um eine fachgerechte Lagerung.

Im Warenausgang organisieren Kaufleute im Großhandel die Auslieferung, indem sie beispielsweise die Waren für den Versand vorbereiten. Ebenso kalkulieren sie Preise, bearbeiten Verkaufsverträge und stellen Rechnungen aus.

Weiterhin gehören auch Kundengespräche zu ihrem Aufgabenbereich. In diesem Zusammenhang informieren sie ihre Kunden über die Eigenschaften der Güter, bieten Serviceleistungen an und sorgen für pünktliche Lieferungen an die richtige Stelle.

Ausbildung und Anforderungen

Wer als Großhandelskaufmann arbeiten möchte, muss eine dreijährige duale Ausbildung in Industrie oder Handel zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel absolvieren. Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt eine Spezialisierung in die Fachrichtungen Außenhandel (internationale Transportprozesse) oder Großhandel (logistische Prozesse zwischen Einkauf, Lagerung und Vertrieb).

Wie in jedem kaufmännischen Beruf sind Genauigkeit, eine hohe Affinität zu Bürotätigkeiten und Zahlen sowie ein gewisses Maß an Organisationstalent grundlegende Eigenschaften, die es braucht, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein. Bei international arbeitenden Unternehmen sind zusätzlich auch gute Sprachkenntnisse - in jedem Fall zumindest Englisch - gefordert.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Großhandelskaufmann/-frau
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen