Gehaltsspanne: Berater/-in in Deutschland

 
5.034 €
6.137 €
7.482 €
25%
50%
25%
  • 6.137 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 3.311 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Berater/-in

 

Die Tätigkeit als Berater beziehungsweise Beraterin setzt eine Ausbildung in dem Bereich beziehungsweise in der Branche voraus, in der man tätig sein möchte. Eine Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und kann durch eine Weiterbildung ergänzt werden. Je nach Tätigkeitsfeld kann aber auch ein Studium Voraussetzung sein. Dies ist zum Beispiel der Fall bei der medizinischen Beratung. Nach dem Abschluss einer entsprechenden Ausbildung oder eines Studiums kann man in nahezu jeder Branche tätig sein und Beschäftigung in Unternehmen, Betrieben, Organisationen, bei VerbändenBehörden und weiteren Instituten finden.

Wichtig ist, dass es bei dem Unternehmen oder Betrieb einen Kundenstamm gibt, den man beraten muss. Dabei kann es sich um ein ganzes Unternehmen beziehungsweise die Geschäftsleitung des Unternehmens, handeln, aber auch um einzelne Personen, die sich hinsichtlich eines Aspektes ihres Lebens beraten lassen wollen. So kann es zum Beispiel sein, dass sich jemand über die beruflichen Möglichkeiten beraten lassen möchte oder aber über die Möglichkeiten der finanziellen Anlagen. Für jeden Bereich gibt es daher einen spezialisierten Berater beziehungsweise eine spezialisierte Beraterin.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
7.014 €
 
7–9 Jahre
5.946 €
 
3–6 Jahre
5.606 €
 
< 3 Jahre
5.350 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Berater/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 6.658 €
Bayern: 6.453 €
Berlin: 5.778 €
Brandenburg: 4.872 €
Bremen: 5.908 €
Hamburg: 6.508 €
Hessen: 6.824 €
Mecklenburg-Vorpommern: 4.669 €
Niedersachsen: 5.646 €
Nordrhein-Westfalen: 6.205 €
Rheinland-Pfalz: 6.038 €
Saarland: 5.861 €
Sachsen: 4.916 €
Sachsen-Anhalt: 4.827 €
Schleswig-Holstein: 5.419 €
Thüringen: 4.982 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
6.768 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
6.473 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
6.177 €
 
< 100 Mitarbeiter
5.759 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen