Gehaltsspanne: Winzer/-in in Deutschland

 
2.676 €
3.205 €
3.839 €
25%
50%
25%
  • 3.205 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 5.918 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Winzer/-in

 

Sie sind Fachleute für Wein: Winzer und Winzerinnen arbeiten auf Weingütern und nehmen dort alle Schritte der Herstellung von Wein wahr – von der Anpflanzung der Weinstöcke über die Ernte der Trauben bis hin zur Verarbeitung der Trauben und Vermarktung des Weins. Außerdem nehmen sie einige organisatorische und verwaltende Aufgaben wahr.

Ein verwandter Beruf ist der des Sommeliers bzw. der Sommelière. Diese sind in der Gastronomie für die Zusammenstellung des Weinangebots zuständig.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.223 €
 
7–9 Jahre
3.044 €
 
3–6 Jahre
2.975 €
 
< 3 Jahre
2.919 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Winzer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.477 €
Bayern: 3.370 €
Berlin: 3.018 €
Brandenburg: 2.545 €
Bremen: 3.086 €
Hamburg: 3.399 €
Hessen: 3.564 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.438 €
Niedersachsen: 2.949 €
Nordrhein-Westfalen: 3.241 €
Rheinland-Pfalz: 3.154 €
Saarland: 3.061 €
Sachsen: 2.568 €
Sachsen-Anhalt: 2.521 €
Schleswig-Holstein: 2.830 €
Thüringen: 2.602 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.202 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.694 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.374 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.946 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen