Gehaltsspanne: Zeitungsredakteur/-in in Deutschland

 
3.061 €
3.651 €
4.354 €
25%
50%
25%
  • 3.651 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 1.676 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Zeitungsredakteur/-in

 

Zeitungsredakteure gehören zur Berufsgruppe der Journalisten. Diese arbeiten für verschiedene Medien wie TV, Radio, digitale Medien, Pressedienste oder eben Zeitungen und Zeitschriften. Redakteure sind Journalisten, die in einer Redaktion für ein bestimmtes Aufgabengebiet tätig sind. Die Hauptaufgabe eines Zeitungsredakteurs bzw. einer Zeitungsredakteurin besteht in der Beschaffung und Vermittlung von Informationen mithilfe des Mediums Zeitung.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
4.052 €
 
7–9 Jahre
3.251 €
 
3–6 Jahre
3.035 €
 
< 3 Jahre
2.878 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Zeitungsredakteur/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.960 €
Bayern: 3.838 €
Berlin: 3.437 €
Brandenburg: 2.898 €
Bremen: 3.514 €
Hamburg: 3.871 €
Hessen: 4.060 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.777 €
Niedersachsen: 3.359 €
Nordrhein-Westfalen: 3.691 €
Rheinland-Pfalz: 3.592 €
Saarland: 3.486 €
Sachsen: 2.925 €
Sachsen-Anhalt: 2.871 €
Schleswig-Holstein: 3.223 €
Thüringen: 2.964 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.902 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
4.388 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.890 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.247 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen