Was verdient eigentlich ein …?

Jobangebote für Germanist/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Germanist/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Germanist/-in – Berufsbild

Der Germanist befasst sich mit der deutschen Sprache, deren kulturelle Entwicklung, untersucht und erforscht sie. Das ist natürlich lediglich eine grobe Übersicht der vielfältigen Tätigkeitsfelder in der ein Germanist sich bewegt. Vor allem kommt beim Aufgabenmetier im Beruf an in welchen Bereich Germanisten arbeiten. Tätig sein können an Universitäten, in Medienbereich oder auch selbständig als beispielsweise Schriftsteller.


Vorangeht allerdings immer ein Studium in Germanistik, dass so in Deutschland erstmalig 1810 in Berlin studiert wurde. Heute ist das Germanistikstudium durch den Bologna-Prozess in ein Bachelor- und Masterstudien von insgesamt sechs Jahren eingeteilt. Zunächst befassen sich Studenten im Grundstudium der Germanistik mit neuer, älterer Literatur sowie mit Sprachwissenschaft. Im Masterstudium spezialisieren sich dann die Studenten auf ein bis drei Hauptfächer, dass auch als Basis für die spätere Berufswahl darstellt. Während des ganzen Studiums der Germanistik sind das Teilnehmen an Veranstaltungen und Praktika Pflicht.

Viele kombinieren das Studium Germanistik auch mit anderen Nebenfächern wie europäische Sprache oder Medienfächer. Allerdings möchte jeder dritte Germanistikstudent in Deutschland lieber im Lehramt tätig sein. Aber auch besonders der Medienbereich ist bei zukünftigen Germanisten gefragt. Dennoch ist die Aufnahme an Universitäten für ein Germanistikstudium oft begrenzt und das Auswahlverfahren mit Aufnahmeprüfungen verbunden.

Im Allgemeinen stehen die Berufschancen für Absolventen der Germanistik gut – nicht zuletzt weil das Studium vielseitige Berufsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Arbeitsmarktes bietet. Besonders mit neuen Techniken eröffnen sich gleichzeitig neue Berufsaussichten. Einer der neugeschafften Bereiche ist die Computerlinguistik, welcher inzwischen in Deutschland an Universitäten studiert werden kann.

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen