Gehaltsspanne: Elektrohelfer/-in in Deutschland

 
1.901 €
2.214 €
2.580 €
25%
50%
25%
  • 2.214 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 769 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Elektrohelfer/-in

 

Elektrohelfer und Elektrohelferinnen unterstützen Fachkräfte in Betrieben der Elektrobranche durch helfende Tätigkeiten. Unter anderem assistieren sie Elektrikern, Netzelektrikerinnen und Industrieelektrikern bei der Montage von elektrischen Maschinen und bestücken Leiterplatten mit Spulen und Dioden. Im Kundendienst helfen sie zum Beispiel bei Kabelinstallationen.

Auch die Bezeichnung Helfer bzw. Helferin im Bereich Elektro findet für diesen Beruf Verwendung.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.215 €
 
7–9 Jahre
2.172 €
 
3–6 Jahre
2.156 €
 
< 3 Jahre
2.143 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Elektrohelfer/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.402 €
Bayern: 2.328 €
Berlin: 2.085 €
Brandenburg: 1.782 €
Bremen: 2.132 €
Hamburg: 2.348 €
Hessen: 2.462 €
Mecklenburg-Vorpommern: 1.740 €
Niedersachsen: 2.037 €
Nordrhein-Westfalen: 2.239 €
Rheinland-Pfalz: 2.179 €
Saarland: 2.115 €
Sachsen: 1.791 €
Sachsen-Anhalt: 1.772 €
Schleswig-Holstein: 1.955 €
Thüringen: 1.804 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
2.791 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
2.412 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.276 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.085 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen