Gehaltsspanne: Europasekretär/-in in Deutschland

 
2.765 €
3.268 €
3.862 €
25%
50%
25%
  • 3.268 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • Berechnung: 13.538 Datensätze von Personen, die in diesem Beruf arbeiten (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Europasekretär/-in

 

Ein Europasekretär bzw. eine Europasekretärin bringt im besten Falle beides mit: Organisationstalent wie auch sehr gute Sprachkenntnisse bilden die Voraussetzungen für das vielseitige Aufgabenfeld der international kommunizierenden Bürokräfte.

Europasekretäre assistieren der Geschäftsleitung multinationaler Unternehmen, fungieren als kompetente Ansprechpartner am Telefon und korrespondieren mit Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden in unterschiedlichen Sprachen.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
3.320 €
 
7–9 Jahre
2.961 €
 
3–6 Jahre
2.856 €
 
< 3 Jahre
2.778 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Gehälter nach Bundesland: Europasekretär/-in
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 3.545 €
Bayern: 3.436 €
Berlin: 3.076 €
Brandenburg: 2.594 €
Bremen: 3.146 €
Hamburg: 3.465 €
Hessen: 3.634 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.486 €
Niedersachsen: 3.006 €
Nordrhein-Westfalen: 3.304 €
Rheinland-Pfalz: 3.215 €
Saarland: 3.120 €
Sachsen: 2.618 €
Sachsen-Anhalt: 2.570 €
Schleswig-Holstein: 2.885 €
Thüringen: 2.653 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
4.175 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.911 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
3.540 €
 
< 100 Mitarbeiter
3.048 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen