Was verdient eigentlich ein …?
Berechnung nicht möglich.
Nicht genügend Datensätze vorhanden.
Verdienen Sie genug?

In 2 Minuten wissen Sie mehr.

Jobangebote für Schulbegleiter/-in (+ 15 km)

Geschätztes Bruttogehalt  
  • Erhalten Sie kostenfrei die neuesten Jobs inkl. Gehaltsangaben zu Schulbegleiter/-in per E-Mail
    Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.
    Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
    Wo suchen Sie nach einem Job?
     
    Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung. Sie erhalten regelmäßig neue Jobangebote direkt in ihr Postfach. Der Jobletter kann jederzeit über den Abmeldelink abbestellt werden.
  • Bitte prüfen Sie nun Ihre E-Mails und bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse
Gefunden auf:
  • adzuna
  • Jobware
  • kalaydo
  • stellenanzeigen
  • Stepstone

Schulbegleiter/-in – Berufsbild

Sie betreuen Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und mit speziellem Förderbedarf im Schulalltag: Schulbegleiter bzw. Schulbegleiterinnen unterstützen Schüler mit körperlicher, seelischer oder geistiger Behinderung beim Besuch der Schule.

Schulbegleiter, auch Integrationshelfer, Schulassistenten oder Individualbegleiter genannt, fungieren als Bindeglied zwischen ihren Schützlingen, den anderen Schülern und den Lehrkräften. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen im höchstmöglichen Maße am Schulleben teilhaben zu lassen und ihnen eine gute Schulbildung zu ermöglichen.

Unterstützung im Schulalltag: Aufgaben von Schulbegleitern

Im Unterricht lenken Schulbegleiter die Aufmerksamkeit ihrer Schüler, erläutern die Arbeitsanweisungen der Lehrer und leisten Hilfestellung bei Übungen. Doch nicht nur während des Unterrichts betreuen Schulbegleiter die Kinder und Jugendlichen, sondern auch in den Pausenzeiten, bei Schulveranstaltungen und -ausflügen, auf dem Schulweg und bei der Schulvorbereitung:

Beispielsweise leisten sie lebenspraktische Hilfe beim Packen der Schultasche und bei der Zusammenstellung des Unterrichtsmaterials. Zudem gehören pflegerische Aufgaben zu ihrem Aufgabengebiet.

Das Augenmerk der Schulbegleiter ist darüber hinaus auf die Integration der Kinder und Jugendlichen in den Klassenverband und die Kommunikation zwischen ihren Schützlingen und anderen Schülern beziehungsweise den Lehrkräften gerichtet.

Die Aufgabe der Schulbetreuer beinhaltet auch die emotionale Unterstützung der Kinder und Jugendlichen: So sind sie bemüht, die Freude der Kinder am Lernen aufrechtzuerhalten. Auch in Krisen sind sie an der Seite ihrer Schüler und helfen ihnen, diese zu meistern.

Regelmäßig erfolgt die Abstimmung mit sowohl den Lehrkräften als auch mit den therapeutischen Fachkräften, den Ämtern und den Erziehungsberechtigten sowie die Teilnahme an Besprechungen des Schulbegleitdienstes.

Zu den Aufgaben von Schulbegleitern zählt letztlich auch die Dokumentation ihrer Betreuungstätigkeit, zu der die Beobachtung von Entwicklungsschritten und gegebenenfalls auftretenden Auffälligkeiten gehört.

Beschäftigungsfelder von Schulbegleitern

Schulbegleiter sind in den folgenden Bereichen tätig:

  • im privaten und öffentlichen Schulwesen (Grundschulen sowie allgemeinbildende weiterführende Schulen)
  • bei Interessenvertretungen und Vereinigungen von politischen Parteien, Verbänden und Organisationen (Jugend- und Familienhilfe, Behindertenhilfe, Wohlfahrtsverbände)
  • im Sozialwesen (bei ambulanten sozialen Diensten)
  • bei kirchlichen und sonstigen religiösen Vereinigungen (karitative Dienste, Einrichtungen der Behindertenhilfe)

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es

Möglichkeiten der Fortbildung für Schulbegleiter bestehen in der Weiterbildung als Sonderpädagoge, als Arbeitserzieher oder als Fachwirt im Erziehungswesen.

Eine weitere Option bildet die Aufnahme eines Studiums in den Fächern Soziale Arbeit, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik, Erziehungs- oder Bildungswissenschaft oder im Fach Heilpädagogik.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Gehalt in Ihrem Beruf:
Gehalt Schulbegleiter/-in
Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. Details ansehen