Gehaltsspanne: Versorgungsassistent/-in Hausarztpraxis (VERAH) in Deutschland

 
2.389 €
2.693 €
3.035 €
25%
50%
25%
  • 2.693 € Bruttogehalt (Median) bei 40 Wochenstunden: 50% der Datensätze liegen über diesem Wert und 50% darunter.
  • 2.389 € (Unteres Quartil) und 3.035 € (Oberes Quartil): 25% der Gehälter liegen jeweils darunter bzw. darüber.
  • Die berechneten Werte beziehen sich auf die allgemeine Verteilung der Gehälter in diesem Beruf (unabhängig von Berufserfahrung, Personalverantwortung etc.).
Was verdienen andere Personen in Ihrer Position? Detaillierter Gehaltsvergleich
Bruttogehalt:
 

Jobangebote für Versorgungsassistent/-in Hausarztpraxis (VERAH)

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden

Was wollen Sie über den Beruf wissen?

Versorgungsassistent/-in Hausarztpraxis (VERAH)

 

Der Versorgungsassistent beziehungsweise die Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis, kurz VERAH, ist eine Weiterbildungsmaßnahme für Medizinische Fachangestellte (MFA). Sie übernehmen Aufgaben, die ihnen von dem Arzt oder der Ärztin der Hausarztpraxis zugewiesen wurden und diese entlasten sollen. Dadurch unterstützen VERAH bei der umfassenden Patientenbetreuung, indem sie etwa Hausbesuche durchführen und Diagnose- sowie Therapiemaßnahmen begleiten.

Das Berufsbild der Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis wird je nach Bundesland unter verschiedenen Bezeichnungen mit wiederum unterschiedlichen Aufgaben, Anforderungen und Voraussetzungen geführt. So weist auch das Weiterbildungsprogramm zur VERAH Schnittstellen mit dem von Entlastenden Versorgungsassistentinnen (EVA) sowie der AGnES-Fachkraft (Arztentlastende, Gemeindenahe, E-Health-gestützte, Systemische Intervention) auf. Auch die Tätigkeiten der Versorgungsassistentin und nichtärztlichen Praxisassistentin (NäPa) sind eng mit dem Berufsbild der Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis verwandt.

 
 

Gehalt nach Berufserfahrung:

Bruttogehalt:
 
> 9 Jahre
2.705 €
 
7–9 Jahre
2.430 €
 
3–6 Jahre
2.345 €
 
< 3 Jahre
2.281 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 
Verdienen Sie genug ? In 2 Minuten wissen Sie es.
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
Gehälter nach Bundesland: Versorgungsassistent/-in Hausarztpraxis (VERAH)
Bruttogehalt:
Baden-Württemberg: 2.921 €
Bayern: 2.832 €
Berlin: 2.538 €
Brandenburg: 2.144 €
Bremen: 2.598 €
Hamburg: 2.858 €
Hessen: 2.925 €
Mecklenburg-Vorpommern: 2.055 €
Niedersachsen: 2.479 €
Nordrhein-Westfalen: 2.735 €
Rheinland-Pfalz: 2.652 €
Saarland: 2.575 €
Sachsen: 2.162 €
Sachsen-Anhalt: 2.123 €
Schleswig-Holstein: 2.382 €
Thüringen: 2.189 €
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
Minimum Maximum
Durchschnitt
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden
 

Gehalt nach Unternehmensgröße:

Bruttogehalt:
 
> 20.000 Mitarbeiter
3.122 €
 
1.001 – 20.000 Mitarbeiter
3.081 €
 
101 – 1.000 Mitarbeiter
2.923 €
 
< 100 Mitarbeiter
2.701 €
 
 
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden.
 

Jobangebote für Versorgungsassistent/-in Hausarztpraxis (VERAH)

Bruttogehalt:
Durchschnittliches Bruttogehalt bei 40 Wochenstunden